Weingut Johann Schwarz

KontaktJohann Schwarz
Hauptstrasse 21, 7163 Andau
Web: http://www.schwarz-weine.at/ Email: office@schwarz-weine.at
Telefon: +43 (0) 2175/3377 Fax: +43 (0) 2175/3377-4
BeteiligteWeinlaubenhof Kracher
Sine Qua Non
Beteiligt beiPanta Rhei
Heideboden Genussvertrieb GmbH
Rebsortenkeine Angabe
Lagenkeine Angabe
BeschreibungWith friendly help of Mr. "K" - so lautet die Unterzeile dieses Weingutkonzeptes. Fleischermeister Johann Schwarz baut auf die kenntnisreiche Unterstützung der beiden "K"s, Süßwein-Guru Alois Kracher und dem in Südkarlifonien ansässigen Spitzenwinzer mit österreichischen Wurzeln Manfred Krankl (Sine qua non), die mit ihm gemeinsam den Trauben aus dn Andauer Rieden an der ungarischen Grenze eine internationale Dimension einhauchen wollen. Ein Weiß-, ein Rot- und ein Roséwein "The Butcher", das ist das ganze Sortiment, von dem bereits 90 % in das Ausland exportiert wird. Jahrelang bearbeitete Hans Schwarz seine 12 Hektar nach Anleitung von Alois Kracher und war stets einer seiner wichtigsten und besten Traubenlieferanten. 1999 beschlossen die beide Freunde, die Schwarz-Trauben getrennt zu verarbeiten und eigene Schwarz-Weine zu vinifizieren. Als zusätzlicher Ideenlieferant fungiert Manfred Krankl aus Los Angeles, denn das erklärte Ziel lautet, Weine zu produzieren, wie es sie in Österreich noch nie geb. Nach den ersten zwei Jahrgängen zu schließen, ist das Trio auch am besten Weg dazu.
Von uns gefundenweinfreak konnte insgesamt 41 Händler zu diesem Erzeuger ermitteln.
113 Weine wurden dort insgesamt gefunden, davon sind zur Zeit 13 Positionen im Handel erhältlich.
Standort des Weinguts:







Jahrgang 2015

5 Wein(e) in diesem Jahrgang erhältlich
 

Zweigelt Michl

Rotwein, Zweigelt

 
9.88EUR
1 Händler
 

Kumarod weiß

Weißwein, Scheurebe, Chardonnay, Sauvignon Blanc

 
13.50EUR
1 Händler
 

The Butcher Pinot Noir

Rotwein, Pinot Noir,Syrah

 
22.10EUR
1 Händler

Weiss

Weißwein, Chardonnay 60%Grüner Veltliner 40%

 
ab 29.20EUR
2 Händler

Rot

Rotwein, Zweigelt 100%

 
ab 43.84EUR
3 Fl.grössen, 3 Händler

Jahrgang 2014

1 Wein(e) in diesem Jahrgang erhältlich
 

Rot

Rotwein, Zweigelt 100%

 
37.50EUR
1 Händler

Jahrgang 2013

2 Wein(e) in diesem Jahrgang erhältlich
 

A lita schwoaz rot

Rotwein, Cuvee

 
Aktion ab 8.97EUR
2 Fl.grössen, 2 Händler

Rot

Rotwein, Zweigelt

 
55.36EUR
1 Händler

Jahrgang 2012

4 Wein(e) in diesem Jahrgang erhältlich
 

Kumarod weiß

Weißwein, Cuvée weiß

 
9.20EUR
1 Händler

Kumarod

Rotwein, Cuvee

 
15.75EUR
1 Händler

Weiss

Weißwein, Cuvee

 
27.00EUR
1 Händler

Rot

Rotwein, Zweigelt

  TOP: #15
ab 39.90EUR
2 Fl.grössen, 2 Händler

Jahrgang 2008

1 Wein(e) in diesem Jahrgang erhältlich
 

Kumarod

Rotwein, Cuvee

 
14.90EUR
1 Händler


Legende:

Benutzerkommentare vorhanden
Verschiedene Flaschengrössen
Auszeichnungen gefunden
Weinbeschreibungen gefunden
Speisenempfehlungen
Alle Weinpreise beziehen sich grundsätzlich auf 0,75lt Flaschen, ausser es ist explizit anders dargestellt.
Sie haben einen Fehler entdeckt? Teilen Sie uns das bitte mit!


Jahrgangsführer

Der Gesamteindruck aller Weine des Weinbaugebietes "Neusiedlersee" in den letzten Jahrgängen zum Vergleich: (Maximalwert 20 Punkte)

JahrgangRotWeissSüss
201316.5 17.5  
201218.0 18.0  
201119.0 17.5 17.0
201017.0 17.0 17.5
200919.5 17.5 17.0
200817.0 17.0 18.0
200717.0 17.0 19.0
200619.0 18.0 18.0
200516.0 16.0 18.0
200418.0 17.0 18.0
200319.0 17.0  
200218.0 17.0 18.0
200116.0 16.0 17.0
200019.0 16.0  
199918.0 16.0 18.0
199815.0 16.0 17.0
199718.0 17.0  
199614.0 15.0 16.0
199515.0 17.0 20.0
199417.0 15.0 15.0


Shoppingtipp der Redaktion


Das Plädoyer gegen den globalen Einheitswein: Gegen den globalen Einheitswein! Das Manifest

von Terry Theise

Was ist guter Wein? Sind Parker-Punkte und blinde Verkostungen wirklich der Weg, um sich dem Besonderen des Weins zu na hern? Nein, argumentiert der Spitzen-Guru des Weins (San Francisco Chronicle), der preisgekrönte Weinimporteur und -kritiker Terry Theise. Denn guter Wein hat eine Herkunft, er schmeckt nach seinem Land und seinen Menschen. Jede Lage, jeder Weinberg ist anders, jedes Jahr hat sein Wetter, jeder Winzer einen anderen Charakter. Einen Sinn für Unterschiede zu entwickeln und diese lieben zu lernen, bedeutet, die Schönheit des Weins wiederzuentdecken. Dieses Buch ist ein lautes, einfühlsames und enthusiastisches Plädoyer für die Vielfältigkeit, gegen den globalen Einheitsgeschmack und für die Mystik des Weins.




Weitersagen:  
Digg  
Google  
Yahoo