Bild, von Lobenbergs Gute Weine

Bilddetails | Falsches Bild?

WENINGER Blaufränkisch Kalkofen 2013

Weingut Weninger, mehr von Weninger...

Wenn Sie sich hier anmelden,
können Sie diesen Wein beobachten....
Jahrgang
2013 -> alle 4 Jahrgänge im Vergleich
Jahrgang 2015zuletzt 35.00EUR
95/100 P. LOB
Jahrgang 2013zuletzt 28.00EUR
95/100 P. LOB
Jahrgang 2012zuletzt 29.95EUR
95/100 P. LOB
Jahrgang 2011zuletzt 32.50EUR
-

Details zu den verwendeten Abkürzungen hier
Grau hinterlegte Weine im Handel erhältlich

WeinsorteRotwein, Blaufränkisch
ErzeugerWeingut Weninger, 7312 Horitschon
GebietBurgenland / Mittelburgenland
LandÖsterreich
Analyse13.00 % Alkohol
AnlegedatumAm 29. 10. 2015 im Handel erstmals erfasst.
JahrgangsführerMittelburgenland 2013: 17.5(weiss), 16.5(rot), von 20 Punkten
Verfügbarkeit0 Händler gefunden, zuletzt 28.00EUR
Preis/Leistung1 Auszeichnungen gefunden, mehr..
95/100 P. LOB (∅35.00EUR/0,75lt)


Preishistorie: Günstigstes Angebot ab 1er Staffelung und 0.75lt Flasche!




Normalflasche 0,75 lt

Bis 27. 2. 2017 bei Vinospirit GmbH um 28.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 27. 4. 2016 bei Vinothek Fohringer um 28.59€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 16. 1. 2018 bei Lobenbergs Gute Weine um 29.95€/Stk* erhältlich gewesen.

*) Die Weinpreise enthalten die Verbrauchersteuern des Landes des jeweiligen Händlers. Weitere Informationen zu den gelisteten Händlern.
Die aktuelle Verfügbarkeit ist beim Händler zu ermitteln. Die Preise sind indikativ zum jeweils angegebenen Datum in der 'Verfügbar' Spalte. weinfreak ist nicht verantwortlich für Fehler, Ungenauigkeiten und Auslassungen. Sie haben einen Fehler entdeckt? Oder Ihr Lieblingshändler ist hier nicht gelistet? Teilen Sie uns dies bitte mit!



Im Web gefundene Informationen und Bewertungen



1 Auszeichnung


"Lobenberg 95-96"
Eintrag gefunden bei Lobenbergs Gute Weine, am 17. Dec 2015



1 Beschreibung


"Lobenberg: Auf dieser Südlage gedeiht Pinot Noir und Blaufränkisch perfekt, der Boden ist kalkhaltig und heißt Eurendsina. Schöner Name auf einem schönen Hang, auf 360 m Seehöhe im benachbarten Ritzing. Die lockeren Kalksteine kann die Rebe problemlos, bis zu fünf Meter tief, durchwurzeln. Nur 5 Hektar, ein flacher Südwest-Hang. Geologisch ist das Terroir Kalkschutt aus marin-brackischen Kalksteinen des Mittelmiozän. Alter: 11-16 Millionen Jahre. Ein Großteil der weltbesten Weine kommen bekanntermaßen von Kalksteinböden. Und die Nase bestätigt das im Sturzflug: Kommt hier nun ein 1er Cru aus Vosne Romanee oder was? Genial pikante Kirschfrucht in allen Schattierungen, dahinter Schlehe und Blutorange nebst roter Grapefruit, Cassis und rote Johannisbeere, alles in heller Erde und Milchschokolade gewälzt. Was bin ich froh schon so lange mit Preisinger, Achs, Schiefer und Wachter in der Blaufränkisch-Oberliga zu arbeiten, der Mund dieses Kalkofen hätte mich in seiner pikant feinen Pinot-Art nebst satter Waldfrucht und Zitrusfrische in die totale Verblüffung getrieben. So darf ich dann aber sagen, diser Wein gehört mit in die vordere Reihe. Geiler Wein! 95-96/100"
Eintrag gefunden bei Lobenbergs Gute Weine, am 17. Dec 2015

Aktivitäten von unseren Besuchern



Noch keine Usernotizen
Melden Sie sich hier an, und posten Sie Ihre Notizen und Bewertung!
Noch in keinem Userkeller
Dieser Wein ist noch in keinem Weinkeller eines Benutzers
Wenn Sie sich anmelden, können Sie diesen Wein beobachten....
Zuletzt hier gewesen
547 Besucher haben diesen Wein gesehen


Weitersagen:  
Digg  
Google  
Yahoo