Bild, von Vinothek Gols

Bilddetails | Falsches Bild?

PREISINGER Cuvée Pannobile 2013

Weingut Claus Preisinger, mehr von Preisinger...

Wenn Sie sich hier anmelden,
können Sie diesen Wein beobachten....
Jahrgang
2013 -> alle 13 Jahrgänge im Vergleich
Jahrgang 20152 Händlerab 23.00EUR
92 FAL
Jahrgang 201435.80EUR
95/100 P. LOB, 93 FAL
Jahrgang 20131 Händlerab 22.00EUR
95/100 P. LOB, 92 FAL
Jahrgang 20122 Händlerab 23.00EUR
95/100 P. LOB, 93 FAL
Jahrgang 2011zuletzt 29.90EUR
95/100 P. LOB, 93 FAL
Jahrgang 2010zuletzt 29.00EUR
95/100 P. LOB, 92 FAL
Jahrgang 2009zuletzt 58.70EUR
94 FAL
Jahrgang 200821.00EUR
92 FAL
Jahrgang 2007zuletzt 52.90EUR
94 FAL
Jahrgang 2006zuletzt 265.00EUR
2/3 Sterne VIN, 92 FAL
Jahrgang 2005zuletzt 26.09EUR
1/3 Sterne VIN, 91/100 P. ALC, 92 FAL
Jahrgang *zuletzt 27.90EUR
-
Jahrgang *zuletzt 21.60EUR
-

Details zu den verwendeten Abkürzungen hier
Grau hinterlegte Weine im Handel erhältlich

WeinsorteRotwein, Zweigelt 40% Blaufraenkisch 60%
ErzeugerWeingut Claus Preisinger, 7122 Gols
GebietBurgenland / Neusiedlersee
LandÖsterreich
AnalyseAlkohol k.A.
AnlegedatumAm 9. 9. 2015 im Handel erstmals erfasst.
JahrgangsführerNeusiedlersee 2013: 17.5(weiss), 16.5(rot), von 20 Punkten
Verfügbarkeit1 Händler gefunden, von 22.00 bis 46.00 EUR
Preis/Leistung2 Auszeichnungen gefunden, mehr..
92 FAL (∅21.50EUR/0,75lt)
95/100 P. LOB (∅35.00EUR/0,75lt)


Preishistorie: Günstigstes Angebot ab 1er Staffelung und 0.75lt Flasche!




Normalflasche 0,75 lt

Zum ShopPreisVerfügbarHändlerVersandbedingungenBeschreibung

  Zum Shop

22.00€

ab 6 Stk*
online, keine Angaben
(12. 10. 2018)

Vinoble

» Preisliste (400 Positionen, 1 in Aktion)
» 4 Kommentar(e)
Ab 36 Flaschen à 0,75 l oder Bestellwert von € 360,- inkl. MwSt. erfolgt die Lieferung versandkostenfrei nach Österreich
Zustellung nach: AT, DE
60% ZWEIGELT 40%BLAUFRÄNKISCH PREISINGER ROTWEINCUVÉE PANNOBILE BIO 2013 WEINGUT CLAUS
Bis 2. 10. 2018 bei Vinothek Dunkelsteinerwald um 21.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 20. 2. 2018 bei Österreichische Wein Shop Anstalt um 21.80€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 28. 10. 2016 bei Weinwerk Burgenland um 22.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 9. 3. 2017 bei Vinothek Fohringer um 22.46€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 4. 5. 2018 bei Weinhandel Wild um 23.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 13. 10. 2016 bei Vinothek Gols um 23.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 4. 10. 2016 bei weinversand.at um 23.08€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 1. 3. 2016 bei Burgenland Vinothek um 23.20€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 6. 3. 2017 bei ps-wein.de um 23.35€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 6. 2. 2017 bei eWein.com um 24.50€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 24. 10. 2017 bei Weinshop24 um 24.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 6. 12. 2017 bei WINEFORUM online vinothek um 25.51€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 31. 5. 2016 bei Döllerer Weinhandelshaus GmbH um 26.10€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 21. 2. 2017 bei Lobenbergs Gute Weine um 26.50€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 18. 10. 2017 bei Wagner's Weinshop um 27.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 24. 5. 2016 bei Meinl am Graben GmbH um 29.90€/Stk* erhältlich gewesen.


Magnum 1,5 lt

Zum ShopPreisVerfügbarHändlerVersandbedingungenBeschreibung

  Zum Shop

46.00€

ab 6 Stk*
online, keine Angaben
(12. 10. 2018)

Vinoble

» Preisliste (400 Positionen, 1 in Aktion)
» 4 Kommentar(e)
Ab 36 Flaschen à 0,75 l oder Bestellwert von € 360,- inkl. MwSt. erfolgt die Lieferung versandkostenfrei nach Österreich
Zustellung nach: AT, DE
60% ZWEIGELT 40%BLAUFRÄNKISCH PREISINGER MAGNUM PANNOBILE BIO 2013 WEINGUT CLAUS
Bis 18. 10. 2017 bei Wagner's Weinshop um 59.00€/Stk* erhältlich gewesen.


Doppelmagnum/Jeroboam 3,0 lt

Bis 27. 4. 2016 bei Vinothek Fohringer um 94.90€/Stk* erhältlich gewesen.


Unbekannte Flaschengrösse

Bis 13. 3. 2018 bei Alois Dallmayr KG um 209.00€/Stk* erhältlich gewesen.

*) Die Weinpreise enthalten die Verbrauchersteuern des Landes des jeweiligen Händlers. Weitere Informationen zu den gelisteten Händlern.
Die aktuelle Verfügbarkeit ist beim Händler zu ermitteln. Die Preise sind indikativ zum jeweils angegebenen Datum in der 'Verfügbar' Spalte. weinfreak ist nicht verantwortlich für Fehler, Ungenauigkeiten und Auslassungen. Sie haben einen Fehler entdeckt? Oder Ihr Lieblingshändler ist hier nicht gelistet? Teilen Sie uns dies bitte mit!



Im Web gefundene Informationen und Bewertungen



4 Auszeichnungen



Falstaff Weinguide Österreich, Südtirol 2009/2010
"92 Punkte von 100 Falstaff"
Eintrag gefunden bei Weinshop24, am 11. Dec 2015

"Lobenberg 95+"
Eintrag gefunden bei Lobenbergs Gute Weine, am 30. Jan 2016

"92 Pkt. Falstaff"
Eintrag gefunden bei Burgenland Vinothek, am 31. Jan 2016

"Bewertungen: Falstaff 91-93"
Eintrag gefunden bei Vinothek Fohringer, am 16. Apr 2016



8 Beschreibungen


"Understatement in Reinkultur. Diese minimalistischen Etiketten, claus mit kleinem c, auf weißem Grund. Aber was aus den Flaschen kommt, ist purer Mega-Stoff. Die pure Frucht empfängt den Verkoster. Ein ausgeprägter Waldbeermix in mächtiger Konzentration und schon farblich nahezu undurchdringlich. Am Gaumen erweitern Zwetschgen und Cassis das fleischige Spektrum. Sonst wenige Nebengeräusche, etwas Waldboden vielleicht, stattdessen verteilt er über die massive Muskelstränge seine Botschaft und pflügt sich kompromisslos seinen Weg durch den Mund. Gelangt so auch an die entlegensten Orte. Feingliedrigkeit ist (noch) nicht sein Ding, lieber überzeugt er durch Kraft und Struktur. Ein echter Kerl für echte Kerle."
Eintrag gefunden bei Alois Dallmayr KG, am 24. Jul 2017

"Dunkles Rubingranat mit violetten Reflexen und zartem Wasserrand. Feine Edelholzwürze, dun..."
Eintrag gefunden bei weinversand.at, am 14. Jul 2016

"Wie sein Name sagt, kommt er aus einer Vielzahl ausgezeichneter, als Pannobile Lagen festgelegten Weingärten an den Hängen des Wagram sowie auf der Parndorfer Platte. Claus Preisinger kelterte eine Cuvée aus 60 % Zweigelt und 40 % Blaufränkisch, welche wunderbare Flüssigkeit das Glas mit dunklem Rubingranat, violetter Reflexe und zartem Wasserrand füllt. Zarte Edelholzwürze kombiniert sich mit dunkler Beerenfrucht, Veilchenduft und Kräuternoten. Dieser Pannobile vom Weingut Claus Preisinger im Burgenland präsentiert sich mit einer frischen Kirschenfrucht, mineralisch und mit salzigem Nachhall. Individualistisch, eigenständig!"
Eintrag gefunden bei Döllerer Weinhandelshaus GmbH, am 31. May 2016

"Cuvée aus Zweigelt und Blaufränkisch. Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Mit zarter Kräuternote und etwas Nougat unterlegtes schwarzes Beerenkonfit, Nuancen von Brombeeren klingen an.Saftig, elegante Textur, feine Tannine, frisch strukturiert, Kirschen im Nachhall, bereits zugänglich."
Eintrag gefunden bei Burgenland Vinothek, am 31. Jan 2016

"Lobenberg: 60% Zweigelt, 40% Blaufränkisch. Biodynamische Weinbergsarbeit, vollständig entrappt, in kleinen Holzfässern offen vergoren. Kurze Kaltmazeration vorher und danach Vergärung. Insgesamt zwei Wochen auf der Maische. Ausbau zum Teil in 500l Fässern, überwiegend neues Holz. Frische Zwetschgen, unsüße Brombeere, Blaubeere, Schattenmorelle unterlegt mit Röstaromen und extremer Würze und schon in der Nase präsenter Säure ? umwerfend! Würzig, eigenständig, schwarzfruchtig. Der Wein hat 13,5° Alkohol. Singend schwarzfruchtiger Mund mit viel roter Johannisbeere. Dann kommt Cassis, auch Brombeere, Kirsche und Schattenmorelle. Tolle Säure, sehr rasant, lang, salzig, extrem frisch, hoch intensiv, nicht so rund wie erwartet, sondern fast spannungsgeladen und dramatisch in seiner Rasse. 95+/100"
Eintrag gefunden bei Lobenbergs Gute Weine, am 30. Jan 2016

"Wie sein Name sagt, kommt er aus einer Vielzahl ausgezeichneter, als Pannobile Lagen festgelegten Weingärten an den Hängen des Wagram sowie auf der Parndorfer Platte. BIO! Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Zarte Edelholzwürze, dunkle Beerenfrucht, Veilchenduft und Kräuternoten, frische Kirschenfrucht, mineralisch, salziger Nachhall, individualistisch und persönlich. Handlese ab Ende August, Vorselektion und Nachsortierung im Weingut, Spontanvergärung u.a. in offenen Bottichen, 18 Monate Refiung in kleinen Eichenfässern"
Eintrag gefunden bei Weinshop24, am 11. Dec 2015

"Lage/Boden: Spiegel, Salzberg, Mönchhofer Holzacker/ Schwarzerde, sandiger Lehm; Lese: je nach Jahr Mitte bis Ende September; Vinifikation: 3 Wochen Maischegärung in offenen Bottichen teilweise aus französischer Eiche; Lagerung: 18 Monate Ausbau in kleinen Eichenfässern; Lagerungspotential: 10-12 Jahre bei optimaler Lagertemperatur; Weitere Notizen: Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Zarte Edelholzwürze, dunkle Beerenfrucht, Veilchenduft und Kräuternoten, frische Kirschenfrucht, mineralisch, salziger Nachhall, individualistisch, eigenständig. (Preisinger)"
Eintrag gefunden bei Vinoble, am 26. Nov 2015

"Mittleres Rubingranat, violette Randaufhellung, in der Nase süße Holzwürze, Zimt, Vanille, feines rotbeeriges Konfit. am Gaumen stoffig, sehr saftig,..."
Eintrag gefunden bei Vinothek Fohringer, am 11. Sep 2015

Aktivitäten von unseren Besuchern



Noch keine Usernotizen
Melden Sie sich hier an, und posten Sie Ihre Notizen und Bewertung!
Noch in keinem Userkeller
Dieser Wein ist noch in keinem Weinkeller eines Benutzers
Wenn Sie sich anmelden, können Sie diesen Wein beobachten....
Zuletzt hier gewesen
929 Besucher haben diesen Wein gesehen


Weitersagen:  
Digg  
Google  
Yahoo