Bild, von Burgenland Vinothek

Bilddetails | Falsches Bild?

WENINGER Veratina 2011

Weingut Weninger, mehr von Weninger...

Wenn Sie sich hier anmelden,
können Sie diesen Wein beobachten....
Jahrgang
2011 -> alle 15 Jahrgänge im Vergleich
Jahrgang 20131 Händlerab 19.80EUR
-
Jahrgang 20121 Händlerab 17.50EUR
92 FAL
Jahrgang 20111 Händlerab 12.70EUR (0.38)
92 FAL
Jahrgang 2009zuletzt 19.00EUR
92/100 P. IWB, 92 FAL
Jahrgang 2008zuletzt 21.50EUR
92 FAL
Jahrgang 2007zuletzt 20.10EUR
92 FAL
Jahrgang 2006zuletzt 17.50EUR
2/3 Sterne VIN, 88/100 P. ALC, 92 FAL
Jahrgang 2005zuletzt 19.90EUR
2/3 Sterne VIN, 90/100 P. ALC, 91 FAL
Jahrgang 2004zuletzt 27.30EUR
92 FAL
Jahrgang 2003zuletzt 20.20EUR
92 FAL
Jahrgang 2002zuletzt 9.95EUR
92 FAL
Jahrgang 2001zuletzt 21.94EUR
-
Jahrgang 2000zuletzt 25.76EUR
94/100 P. ALC
Jahrgang 1999zuletzt 34.00EUR
-
Jahrgang 1997zuletzt 69.00EUR
-

Details zu den verwendeten Abkürzungen hier
Grau hinterlegte Weine im Handel erhältlich

WeinsorteRotwein, Cuvée rot
ErzeugerWeingut Weninger, 7312 Horitschon
GebietBurgenland / Mittelburgenland
LandÖsterreich
AnalyseAlkohol k.A.
AnlegedatumAm 15. 1. 2014 im Handel erstmals erfasst.
JahrgangsführerMittelburgenland 2011: 17.5(weiss), 19.0(rot), 17.0(süß) von 20 Punkten
Verfügbarkeit1 Händler gefunden, von 12.70 bis 12.70 EUR
Preis/Leistung1 Auszeichnungen gefunden, mehr..
92 FAL (∅21.49EUR/0,75lt)


Preishistorie: Günstigstes Angebot ab 1er Staffelung und 0.75lt Flasche!




Demi 0,375 lt

Zum ShopPreisVerfügbarHändlerVersandbedingungenBeschreibung

  Zum Shop

12.70€

ab 1 Stk*
online, keine Angaben
(1. 7. 2018)

Vinorama.at

» Preisliste (606 Positionen, 25 in Aktion)
» 2 Kommentar(e)
Ab 99EUR (59EUR für Golden Vinorama Cardholder) wird frachtfrei nach Österreich, ab 199EUR (159EUR für Cardholder) wird frachtfrei nach Deutschland zugestellt
Zustellung nach: AT, DE
MERLOT, CABERNET SAUVIGNON VERATINA HALBFLASCHE 2011 WEINGUT WENINGER, HORITSCHON MITTELBURGENLAND BURGENLAND
Bis 17. 1. 2014 bei zait.at - einfach online bestellen um 9.59€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 2. 8. 2016 bei Meinl am Graben GmbH um 13.90€/Stk* erhältlich gewesen.


Normalflasche 0,75 lt

Bis 5. 6. 2017 bei Meinl am Graben GmbH um 13.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 23. 9. 2014 bei Wein&Co um 15.99€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 23. 3. 2015 bei eWein.com um 17.67€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 30. 4. 2015 bei WINEFORUM online vinothek um 18.60€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 20. 4. 2015 bei Vinoble um 19.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 27. 10. 2016 bei Weinwerk Burgenland um 19.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 12. 3. 2015 bei Vinothek Fohringer um 19.06€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 25. 1. 2017 bei wine-shop.at um 19.50€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 24. 10. 2017 bei Weinshop24 um 19.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 6. 6. 2015 bei Burgenland Vinothek um 20.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 27. 7. 2015 bei Der feine Weinhandel um 20.80€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 5. 10. 2015 bei Vinorama.at um 21.40€/Stk* erhältlich gewesen.

*) Die Weinpreise enthalten die Verbrauchersteuern des Landes des jeweiligen Händlers. Weitere Informationen zu den gelisteten Händlern.
Die aktuelle Verfügbarkeit ist beim Händler zu ermitteln. Die Preise sind indikativ zum jeweils angegebenen Datum in der 'Verfügbar' Spalte. weinfreak ist nicht verantwortlich für Fehler, Ungenauigkeiten und Auslassungen. Sie haben einen Fehler entdeckt? Oder Ihr Lieblingshändler ist hier nicht gelistet? Teilen Sie uns dies bitte mit!



Im Web gefundene Informationen und Bewertungen



1 Auszeichnung



Falstaff Weinguide Österreich, Südtirol 2009/2010
"92 Punkte von 100 Falstaff"
Eintrag gefunden bei Weinshop24, am 08. Nov 2014



8 Beschreibungen


"Kräfitges Rubingranat, dunkler Fabkern, in der Nase feine balsamische Notem´, zart nach Kirschen, am Gaumen sehr elegant und ausgewogen, feine Frucht mit vitalem Säurespiel, Heidelbeeraromen, finessreicher Wein mit extraktsüßem Abgang und gutem Entwicklungspotenzial. BEST BUY !!!"
Eintrag gefunden bei Weinshop24, am 08. Nov 2014

"In der Nase dunkle eingelegte Früchte, Kompott, schwarze Johannisbeere, Tabak. Am Gaumen engmaschige Tannine, komplexer Körper, langer Nachhall."
Eintrag gefunden bei Vinothek Fohringer, am 23. May 2014

"Intensives Rubinrot mit schwarzem Kern, im Duft Dörrpflaumen und schwarze Kirschen mit einem Hauch von Pfeifentabak und Graphit, am Gaumen sehr kräftiger Körper, griffige Textur, kerniges Tannin, dicht und mineralisch, sehr anspruchsvoller Wein, braucht Luft, um sich zu entfalten, frische Säurestruktur, vielversprechendes Potenzial."
Eintrag gefunden bei Vinorama.at, am 05. May 2014

"Der Wein ist nach Franz Weningers Töchtern Vera und Tina benannt und das Aushängeschild des Weinguts: Eine sehr fruchtbetonte, mächtige Cuvée, die besonders zu einem Rinderfilet Spaß macht!"
Eintrag gefunden bei Wein&Co, am 04. Apr 2014

"Lage/Boden: Spitzenlagen rund um Horitschon/ Lehm- und Tonböden; Vinifikation: Vergärung im Holzgärständer, biologischer Säureabbau in neuen Barriques aus großteils französischer Eiche; Lagerung: 18 Monate weiterer Barriqueausbau; Lagerungspotential: 12 Jahre bei optimalen Lagerbedingungen; Weitere Notizen: dunkle eingelegte Früchte, Kompott, schwarze Johannisbeere, Tabak (Weninger) Empfohlen zu dunklem Fleisch, Wild, Pilzgerichten."
Eintrag gefunden bei Vinoble, am 05. Mar 2014

"Aus den Namen der Töchter des Hauses, Verena und Martina, entstand die Bezeichnung für unsere beste Cuvée. Hier sind Blaufränkisch, Zweigelt, Merlot und Cabernet Sauvignon zu einem hinreißenden Gesamtkunstwerk vereint. Struktur und Tannine vom Blaufränkisch, weicher, karamelliger Schmelz vom Merlot, fleischige Stoffigkeit vom Zweigelt von der Lage Raga – ein vollmundiger Wein mit enormem Potential. Im Idealfall wird er zwischen dem 3. und dem 8. Jahr getrunken. Selektive Handlese. Spontangärung. Zwei Wochen Maischestandzeit, danach Ausbau für 26 Monate in Barrique und Doppelbarrique. Natürlicher biologischer Säureabbau."
Eintrag gefunden bei Der feine Weinhandel, am 01. Mar 2014

"Cuvee aus Merlot und Cabernet Sauvignon. Kräftiges Rubingranat, dunkler Farbkern, in der Nase vollreife dunkle Früchte nach Brombeeren und Johannisbeeren, Anklänge von Kräuternoten. Am Gaumen stoffiges Kirschkonfit, feines präsentes Tanningerüst, ausgewogenes Frucht Säurespiel, komplex, sehr gute Länge, schöner trinkfluss, sehr gutes Entwicklungspotenzial."
Eintrag gefunden bei Burgenland Vinothek, am 10. Feb 2014

"Jahrgang 2011 Nase dunkle eingelegte Früchte, Kompott, schwarze Johannisbeere, Tabak Gaumen engmaschige Tannine, komplexer Körper, langer Nachhall Herkunft Horitschon / Mittelburgenland Klima Pannonisch Lage Dürrau, Hochäcker Boden Eisendurchsetzter, schwerer Lehm Rebsorte 60% Merlot, 40% Cabernet Sauvignon Alter der Reben 30 - 40 Jahre Anbaumethode biologisch, biodynamisch nach Respekt-Richtlinien, kontrolliert von Lacon AT-BIO-402 Pflanzendichte 4000 - 5000 Stöcke / ha Ertrag 35 hl / ha Erntedatum 5. - 10. Oktober 2011 Alkohol 13,7 % vol. Säure 5,2 g/l Restzucker 1,0 g/l Extract 26,1 g/l Schwefel 34 mg/l gesamt (erlaubte Höchstmenge: 160 mg) Abfüllung Dezember 2013 Menge 6000 Flaschen Am Besten 2014 - 2024, 17° - 18° C"
Eintrag gefunden bei wine-shop.at, am 22. Jan 2014

Aktivitäten von unseren Besuchern



Noch keine Usernotizen
Melden Sie sich hier an, und posten Sie Ihre Notizen und Bewertung!
Noch in keinem Userkeller
Dieser Wein ist noch in keinem Weinkeller eines Benutzers
Wenn Sie sich anmelden, können Sie diesen Wein beobachten....
Zuletzt hier gewesen
1232 Besucher haben diesen Wein gesehen


Weitersagen:  
Digg  
Google  
Yahoo