Bild, von Döllerer Weinhandelshaus GmbH

Bilddetails | Falsches Bild?

PöCKL Admiral 2010

Weingut Pöckl, mehr von Pöckl...

Wenn Sie sich hier anmelden,
können Sie diesen Wein beobachten....
Jahrgang
2010 -> alle 23 Jahrgänge im Vergleich
Jahrgang 20153 Händlerab 40.50EUR
-
Jahrgang 20134 Händlerab 38.00EUR
95/100 P. ALC, 94 FAL
Jahrgang 20121 Händlerab 45.50EUR
94 FAL
Jahrgang 2011zuletzt 47.00EUR
96 FAL
Jahrgang 20101 Händlerab 59.00EUR
93 FAL
Jahrgang 2009zuletzt 39.99EUR
93 FAL
Jahrgang 20091 Händlerab 52.00EUR
94 FAL
Jahrgang 20081 Händlerab 52.00EUR
95 FAL
Jahrgang 2007zuletzt 159.00EUR
95 FAL
Jahrgang 20061 Händlerab 59.00EUR
95 FAL
Jahrgang 2005zuletzt 37.50EUR
18/20 Punkte GM, 94 FAL
Jahrgang 20041 Händlerab 62.00EUR
94 FAL
Jahrgang 20031 Händlerab 62.00EUR
94 FAL
Jahrgang 20021 Händlerab 269.00EUR (3.00)
94 FAL
Jahrgang 2001zuletzt 45.00EUR
92 FAL
Jahrgang 2000zuletzt 62.00EUR
94 FAL
Jahrgang 1999zuletzt 55.00EUR
95 FAL
Jahrgang 1998zuletzt 49.00EUR
-
Jahrgang 1997zuletzt 60.80EUR
-
Jahrgang 1996zuletzt 65.00EUR
-
Jahrgang 1994zuletzt 178.00EUR
-
Jahrgang 1989zuletzt 120.00EUR
-
Jahrgang *zuletzt 35.00EUR
-

Details zu den verwendeten Abkürzungen hier
Grau hinterlegte Weine im Handel erhältlich

WeinsorteRotwein, Cuvée rot
ErzeugerWeingut Pöckl, 7123 Mönchhof
GebietBurgenland / Neusiedlersee
LandÖsterreich
AnalyseAlkohol k.A.
AnlegedatumAm 22. 9. 2012 im Handel erstmals erfasst.
JahrgangsführerNeusiedlersee 2010: 17.0(weiss), 17.0(rot), 17.5(süß) von 20 Punkten
Verfügbarkeit1 Händler gefunden, von 59.00 bis 59.00 EUR
Preis/Leistung1 Auszeichnungen gefunden, mehr..
93 FAL (∅26.13EUR/0,75lt)


Preishistorie: Günstigstes Angebot ab 1er Staffelung und 0.75lt Flasche!




Normalflasche 0,75 lt

Zum ShopPreisVerfügbarHändlerVersandbedingungenBeschreibung

  Zum Shop

59.00€

ab 1 Stk*
12 Stück vorhanden.
(29. 6. 2018)

Peneder Weinhandel

» Preisliste (672 Positionen)
» 2 Kommentar(e)
Versandkostenfrei innerhalb Österreichs ab einem Bestellwert von € 150,-
Zustellung nach: AT, DE
ADMIRAL 2010 PÖCKL
Bis 24. 10. 2013 bei Vinoble um 35.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 26. 4. 2014 bei WineCollect - Kultweine um 35.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 5. 12. 2014 bei Mercateo Austria GmbH um 37.38€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 23. 4. 2013 bei netwine.at - Glöckl GmbH um 37.78€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 25. 4. 2013 bei Burgenland Vinothek um 37.80€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 18. 1. 2014 bei Der feine Weinhandel um 37.80€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 12. 3. 2016 bei vinogina.at um 38.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 8. 1. 2014 bei zait.at - einfach online bestellen um 39.29€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 9. 12. 2013 bei Vinorama.at um 39.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 20. 11. 2015 bei Weinshop24 um 43.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 20. 5. 2014 bei WINEFORUM online vinothek um 43.92€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 13. 1. 2015 bei Döllerer Weinhandelshaus GmbH um 44.30€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 26. 9. 2013 bei Wein&Co um 47.99€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 5. 9. 2014 bei Vinothek Fohringer um 48.09€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 6. 4. 2016 bei Meinl am Graben GmbH um 69.90€/Stk* erhältlich gewesen.


Demi 0,375 lt

Bis 10. 1. 2014 bei zait.at - einfach online bestellen um 19.89€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 21. 4. 2013 bei eWein.com um 21.34€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 15. 4. 2013 bei Döllerer Weinhandelshaus GmbH um 22.30€/Stk* erhältlich gewesen.


Magnum 1,5 lt

Bis 24. 10. 2013 bei Vinoble um 75.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 5. 11. 2013 bei WineCollect - Kultweine um 75.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 22. 7. 2013 bei Vinorama.at um 79.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 24. 10. 2017 bei Weinshop24 um 82.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 20. 6. 2013 bei Wein&Co um 96.99€/Stk* erhältlich gewesen.

*) Die Weinpreise enthalten die Verbrauchersteuern des Landes des jeweiligen Händlers. Weitere Informationen zu den gelisteten Händlern.
Die aktuelle Verfügbarkeit ist beim Händler zu ermitteln. Die Preise sind indikativ zum jeweils angegebenen Datum in der 'Verfügbar' Spalte. weinfreak ist nicht verantwortlich für Fehler, Ungenauigkeiten und Auslassungen. Sie haben einen Fehler entdeckt? Oder Ihr Lieblingshändler ist hier nicht gelistet? Teilen Sie uns dies bitte mit!



Im Web gefundene Informationen und Bewertungen



5 Auszeichnungen



Falstaff Weinguide Österreich, Südtirol 2009/2010
"92-94 Pkt. Falstaff"
Eintrag gefunden bei Burgenland Vinothek, am 22. Sep 2012

"92-94 von 100 Falstaff Punkte,"
Eintrag gefunden bei Wein&Co, am 08. Nov 2012

"96 Punkte von 100 Falstaff"
Eintrag gefunden bei Weinshop24, am 13. Jan 2013

"92 Pkt. Falstaff"
Eintrag gefunden bei netwine.at - Glöckl GmbH, am 30. Mar 2013

"92/100 Falstaff"
Eintrag gefunden bei WineCollect - Kultweine, am 13. Jul 2013



12 Beschreibungen


"Undurchdringliches Rubinrot mit violetten Reflexen; Zwetschken und Brombeeren in der Nase, feine Gewürze, dunkle Schokolade und Tabakanklänge; Cassis am Gaumen, feine Edelholzanklänge, Brombeeren, frisch mit enormen, belegenden Tanninen, langer Abgang"
Eintrag gefunden bei vinogina.at, am 05. Nov 2014

"Sehr würzig, kühle Noten, zart-herb, rassige Beernfrucht jugendliche Frische, noch etwas ruppig mit betontem Tannin, aber strukturiert mit schönen..."
Eintrag gefunden bei Vinothek Fohringer, am 25. Jul 2014

"Josef Pöckl wandelte seinen Betrieb nach der Übernahme sofort in einen reinen Weinbaubetrieb um. 1986 entschied er sich für eine weitere Spezialisierung und führte mit seiner Frau Theresa das Weing..."
Eintrag gefunden bei mercateo.at, am 24. Jun 2014

"Cuvèe Admiral 2010 0,75 l Zweigelt, Syrah, Blaufränkisch Cabernet Sauvignon Böden Kies-, Schotter- und kräftige Lehmböden Zweigelt ist zwischen 20 und 24 Jahren, Cabernet Sauvignon 16jährig, Merlot ist 11jährig"
Eintrag gefunden bei Omega Weinwelt ltd., am 25. Feb 2014

"Tiefdunkles Rubingranat, dunkler Kern, violette Reflexe, pfeffrig unterlegte dunkle Beeren in der Nase, zarte Heidelbeernuancen, finessenreich und saftig am Gaumen, stoffige Textur und feine Extraktsüße im Nachhall"
Eintrag gefunden bei wein-hinterecker.de, am 10. Jan 2014

" Cuvée aus Zweigelt, Cabernet Sauvignon und Merlot. Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern. Zart balsamisch unterlegte dunkle Beerenfrucht, feiner Edelholztouch, ein Hauch von Orangenzesten und Kräutern. Stoffig, elegante Textur, pfeffrig-würzig, präsente, kraftvolle Tannine, zeigt eine gute Länge. "
Eintrag gefunden bei netwine.at - Glöckl GmbH, am 30. Mar 2013

"5 0 % Z w e i g e l t"
Eintrag gefunden bei eWein.com, am 28. Jan 2013

"Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, Edelholz und Nougat, feine Kräuterwürze, süße dunkles Beerenfrucht, sehr facettenreich, bereits in der Jugen attraktiv Kraftvoll, extraktsüße Frucht, präsente Tannine, die dem Wein richtige Dimension verleihen, große Länge noch sehr jugendlich, großes Entwicklungspotenzial, präsentiert sich in einem gewissen Maßen monolithischen Stil der großen Pauillac in Bordeaux."
Eintrag gefunden bei Weinshop24, am 13. Jan 2013

"Trocken Extrem dunkles Rubingranat mit fast schwarzen Reflexen, in der Nase sehr dunkle Röstnoten, etwas Pumpernickelbrot, Herzkirschen, Arabica-Kaffee, am Gaumen füllig, viel Schmelz, warmes, pflaumiges Extrakt, Mokkanuancen, viel Charakter, großes Zukunftspotenzial. Ausbau: 18 Monate in neuen Barriques Bodentyp: Lehm, Schotter, Sand"
Eintrag gefunden bei Vinorama.at, am 24. Nov 2012

"Tiefdunkel, dichteste Frucht und immens konzentriert. Zart hinterlegt mit Schokolade und auf festem Tanningerüst mit viel Potential."
Eintrag gefunden bei Wein&Co, am 08. Nov 2012

"70 % Zweigelt 20 % Merlot 10 % Cabernet Sauvignon Tiefdunkles Rubingranat, dunkler Kern, violette Reflexe, pfeffrig unterlegte dunkle Beeren in der Nase, zarte Heidelbeernuancen, finessenreich und saftig am Gaumen, stoffige Textur und feine Extraktsüße im Nachhall"
Eintrag gefunden bei Döllerer Weinhandelshaus GmbH, am 05. Nov 2012

"Lage/Boden: je nach Sorte: Schotterboden, Schwarzerde mit Kies, kräftiger Lehmboden; Lese: je nach Sorte zwischen Mitte September bis Ende Oktober; Vinifikation: nach der Malolaktik für 18 Monate in 100 % neuen Barriques; Lagerung: nach der Malolaktik für 18 Monate in 100 % neuen Barriques; Lagerungspotential: 15 Jahre bei optimaler Lagerung; Weitere Notizen: Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. In der Nase dunkle Beeren, feines Toasting, zart rauchige Mineralik, würzige Holznote. Am Gaumen stoffig, komplex, schwarze Beeren, etwas Kirschen, finessenreich strukturiert, zarte Zitruszesten klingen an, bleibt gut haften, bereits harmonisch. Sehr gutes Entwicklungspotenzial. (FALSTAFF-GUIDE 92-94/100)"
Eintrag gefunden bei Vinoble, am 24. Oct 2012

Aktivitäten von unseren Besuchern



Noch keine Usernotizen
Melden Sie sich hier an, und posten Sie Ihre Notizen und Bewertung!
2 mal im Keller
Wenn Sie sich anmelden, können Sie diesen Wein beobachten....
Bei Nitrolaus
seit 1. Mar 2013 im Keller
Bei Propellerz
seit 30. Mar 2013 im Keller unter Wunschliste
Zuletzt hier gewesen
1391 Besucher haben diesen Wein gesehen


Weitersagen:  
Digg  
Google  
Yahoo