Bild, von Döllerer

Bilddetails | Falsches Bild?

TRIEBAUMER Blaufränkisch Oberer Wald 2010

Ernst Triebaumer, mehr von Triebaumer...

Wenn Sie sich hier anmelden,
können Sie diesen Wein beobachten....
Jahrgang
2010 -> alle 21 Jahrgänge im Vergleich
Jahrgang 20133 Händlerab 22.50EUR
92 FAL
Jahrgang 20123 Händlerab 25.90EUR
92 FAL
Jahrgang 20112 Händlerab 21.00EUR
94 FAL
Jahrgang 20101 Händlerab 19.50EUR
1/5 Sterne VIN, 94/100 P. IWB, 92 FAL
Jahrgang 2009zuletzt 34.90EUR
95 FAL
Jahrgang 2008zuletzt 22.90EUR
93 FAL
Jahrgang 2007zuletzt 33.90EUR
90 FAL
Jahrgang 2006zuletzt 17.95EUR
2/3 Sterne VIN, 89 FAL
Jahrgang 2005zuletzt 24.90EUR
2/3 Sterne VIN, 92 FAL
Jahrgang 2004zuletzt 29.20EUR
18.0/20 Punkte WW, 93/100 P. ALC, 90 FAL
Jahrgang 2003zuletzt 31.90EUR
91 FAL
Jahrgang 2002zuletzt 34.00EUR
92 FAL
Jahrgang 2001zuletzt 22.80EUR
90 FAL
Jahrgang 2000zuletzt 22.50EUR
93 FAL
Jahrgang 1999zuletzt 45.00EUR
94 FAL
Jahrgang 19951 Händlerab 108.00EUR (1.50)
-
Jahrgang 19941 Händlerab 120.00EUR (1.50)
-
Jahrgang 19931 Händlerab 120.00EUR (1.50)
-
Jahrgang 1986zuletzt 89.10EUR
95/100 P. IWB
Jahrgang 1985zuletzt 50.00EUR
-
Jahrgang *zuletzt 23.50EUR
-

Details zu den verwendeten Abkürzungen hier
Grau hinterlegte Weine im Handel erhältlich

WeinsorteRotwein, Blaufränkisch
ErzeugerErnst Triebaumer, 7071 Rust
GebietBurgenland / Neusiedlersee-Hügelland
LandÖsterreich
AnalyseAlkohol k.A.
AnlegedatumAm 2. 8. 2012 im Handel erstmals erfasst.
JahrgangsführerNeusiedlersee-Hügelland 2010: 17.0(weiss), 17.0(rot), 17.5(süß) von 20 Punkten
Verfügbarkeit1 Händler gefunden, von 19.50 bis 19.50 EUR
Preis/Leistung3 Auszeichnungen gefunden, mehr..
92 FAL (∅21.49EUR/0,75lt)
1/5 Sterne VIN (∅20.30EUR/0,75lt)
94/100 P. IWB (∅36.69EUR/0,75lt)


Preishistorie: Günstigstes Angebot ab 1er Staffelung und 0.75lt Flasche!




Normalflasche 0,75 lt

Zum ShopPreisVerfügbarHändlerVersandbedingungenBeschreibung

  Zum Shop

19.50€

ab 1 Stk*

(14. 11. 2017)

Vinothek Dunkelsteinerwald

» Preisliste (370 Positionen, 2 in Aktion)
Der Versandpreis wird nach Karton berechnet, egal wie viele Flaschen darin enthalten sind. Pro angefangenem 06er Karton: € 7,50,- Pro angefangenem 12er Karton: € 9,-
Zustellung nach: keine Angabe
BLAUFRÄNKISCH OBERER WALD TRIEBAUMER (0 2010
Bis 28. 3. 2014 bei Weinhandel Wild um 18.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 30. 11. 2013 bei Vinoble um 18.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 26. 9. 2014 bei Weinwerk Burgenland um 19.80€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 9. 4. 2014 bei mywine.at um 19.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 22. 4. 2014 bei Burgenland Vinothek um 21.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 9. 5. 2014 bei Vinothek Fohringer um 21.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 5. 12. 2014 bei Mercateo Austria GmbH um 21.60€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 18. 2. 2013 bei Weinwelt.at um 21.99€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 4. 8. 2014 bei Wein&Co um 22.39€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 2. 10. 2014 bei Döllerer Weinhandelshaus GmbH um 22.50€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 11. 3. 2014 bei Origine Weinkultur um 22.75€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 8. 5. 2017 bei Vinothek Wein und Wachau um 22.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 24. 10. 2017 bei Weinshop24 um 23.50€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 17. 1. 2014 bei zait.at - einfach online bestellen um 23.89€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 20. 1. 2014 bei Vinorama.at um 24.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 11. 8. 2014 bei eWein.com um 27.10€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 7. 3. 2013 bei WINEFORUM online vinothek um 50.07€/Stk* erhältlich gewesen.


Magnum 1,5 lt

Bis 8. 5. 2017 bei Vinothek Wein und Wachau um 45.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 7. 3. 2013 bei WINEFORUM online vinothek um 52.70€/Stk* erhältlich gewesen.

*) Die Weinpreise enthalten die Verbrauchersteuern des Landes des jeweiligen Händlers. Weitere Informationen zu den gelisteten Händlern.
Die aktuelle Verfügbarkeit ist beim Händler zu ermitteln. Die Preise sind indikativ zum jeweils angegebenen Datum in der 'Verfügbar' Spalte. weinfreak ist nicht verantwortlich für Fehler, Ungenauigkeiten und Auslassungen. Sie haben einen Fehler entdeckt? Oder Ihr Lieblingshändler ist hier nicht gelistet? Teilen Sie uns dies bitte mit!



Im Web gefundene Informationen und Bewertungen



2 Auszeichnungen



Falstaff Weinguide Österreich, Südtirol 2009/2010
"93 Punkte von 100 Falstaff"
Eintrag gefunden bei Weinshop24, am 11. Nov 2012

"Bewertungen: EB94"
Eintrag gefunden bei IWB - Hubert Fohringer GmbH, am 31. Jul 2013



13 Beschreibungen


"Wie der Name schon sagt, handelt es sich hier um eine höhergelegene Lage, über der sich ein Wald befindet. Aufmüpfige Weichselnote, Wacholder, feiner Geschmack von Harz und Bienenwachs, lebendig un..."
Eintrag gefunden bei mercateo.at, am 23. Jun 2014

"Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezenter Wasserrand. Ganz zart animalisch unterlegte schwarze Beerenfrucht, angenehme Gewürzanklänge, Brombeeren und..."
Eintrag gefunden bei IWB - Hubert Fohringer GmbH, am 31. Jul 2013

"Vornehm-zurückhaltende Noten von Lorbeer/Majoran, ganz zarte Weichselfrucht, leichtfüssig, verspielt und komplex."
Eintrag gefunden bei Vinothek Wein und Wachau, am 23. Apr 2013

"Dunkles Rubingranat, leichte Randaufhellungen, einladende Nase nach Brombeeren und Schlehen, zart tabakig, etwas Bitterschokolade, am Gaumen delikate Extraktsüße, sehr kräftige Frucht, füllig und harmonisch, präsente Tannine, dunkle Beeren im Nachhall. Gute Länge.Weingut75% der Weingärten sind mit Rotweinstöcken bepflanzt, das Hauptaugenmerk liegt bei der bodenständischen Sorte Blaufränkisch. Bei der Auswahl der passenden Rebsorte für den jeweiligen Standort kann auf die Erfahrung mehrer Generationen zurückgegriffen werden. Beim Blaufränkisch stehen 50jährige Anlagen in den Rieden Oberer Wald und Mariental im Ertrag. Die dichten Rotweine gedeihen auf Muschel- und Korallenkalkböden. Cabernet Sauvignon und Merlot ergänzen das Sortenangebot der Rotweine. Bei den Weißweinen dominiert die Sorte Chardonnay gefolgt von Sauvignon Blanc, Welschriesling und Grüner Veltliner. In geeigneten Jahren werden die klassischen Süßweine produziert. Krönung: Ruster Ausbruch. Zahlreiche hohe Auszeichnungen bei nationalen und internationalen Bewerben bestätigen den hohen Qualitätsstandard."
Eintrag gefunden bei wineforum.co.at, am 10. Jan 2013

"Falstaff: 91 Punkte Vinaria: ****, TIPP „kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, Randaufhellung. Zart rauchig-würzig unterlegtes dunkles Beerenkonfit, tabakige Nuancen, Orangenzesten. Saftig, schwarze Kirschen, gut integrierte Tannine, mineralischer Touch, bleibt gut haften, zartes Nougat im Nachhall, verfügt über Reifepotenzial.“"
Eintrag gefunden bei mywine.at, am 20. Dec 2012

"95 Falstaffpunkte"
Eintrag gefunden bei wein-eck.at, am 04. Dec 2012

"Kategorie: Rotwein trocken Sorte: Blaufränkisch Preis: 20-30 EUR Hersteller: Triebaumer Ernst Jahrgang: 2010 Trinkreife: jetzt bis 2020 Aromakategorie 1: fruchtig, würzig Aromakategorie 2: fruchtig, würzig Aroma 1: Brombeere, Himbeere, Nougat Aroma 2: Brombeere, Himbeere, Nougat Aroma 3: Brombeere, Himbeere, Nougat Ausbau: kleines Eichenfass Alkoholgehalt: 12.5 - 13.5% Vol. Säuregehalt: 5 - 6 g/l Restzuckergehalt: 0 - 2.5 g/l Weinbauregion: Burgenland Weinbaugebiet: Leithaberg / Neusiedlersee Hügelland Ausgangsgestein: Erdneuzeit: marines Sediment Boden: mittelschwer Exposition: Südhang Wirtschaftsweise: integrierte Produktion Alter Rebstöcke: 30 - 40 Jahre Rebeln: ja Mazeration: Tage 10 - 14 Gäreinleitung: ohne Hefezusatz Ausbaudauer: 18 - 24 Monate Verschluss: Naturkork "
Eintrag gefunden bei origine.at, am 04. Dec 2012

"Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarter Wasserrand. In der Nase intensive dunkle Beerenfrucht, Cassic, tabakig, blättrige Nuancen. Am Gaumen frisches rotbeeriges Konfit, mit Zitronigen Nuancen unterlegt."
Eintrag gefunden bei Weinshop24, am 11. Nov 2012

"Trocken Dunkles Rubinrot mit violetten Reflexen, dezenter Wasserrand, in der Nase ganz zart animalisch unterlegte schwarze Beerenfrucht, angenehme Gewürzanklänge, Brombeeren und Cassis, mineralischer Touch, am Gaumen saftig, elegant und frisch strukturiert, feste Tannine, angenehme Fruchtsüße im Nachhall, bleibt gut haften, ein vielseitiger Speisenbegleiter mit Reifepotenzial.Quelle: falstaff Rotwein guide Bodentyp: Schiefer, Quarz und Gneis"
Eintrag gefunden bei Vinorama.at, am 05. Nov 2012

"Verkostnotiz: Verkostnotiz Falstaff:, Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezenter Wasserrand. Ganz zart animalisch unterlegte schwarze Beerenfrucht, angenehme Gewürzanklänge, Brombeeren und Cassis, mineralischer Touch. Saftig, elegant und frisch strukturiert, feste Tannine, angenehme Fruchtsüße im Nachhall, bleibt gut haften, ein vielseitiger Speisenbegleiter mit Reifepotenzial."
Eintrag gefunden bei Weinwelt.at, am 29. Oct 2012

"Für Freunde österreichischen Rotweins ist dieser Blaufränkisch genau das Richtige: perfekt vinifiziert, mit Brombeeraromen, intensiven Gewürzen und feinem Tannin."
Eintrag gefunden bei Wein&Co, am 13. Oct 2012

"Lage/Boden: Südosthang / kalkreicher Mergelboden; Lese: Anfang bis Mitte Oktober; Vinifikation: 10 Tage Maischegärung mit Überfluten bei 30°C; Lagerung: in großen Holzfässern; Lagerungspotential: 2012 - 2019; Weitere Notizen: Tiefdunkles Rubingranat, schwarzer Kern, violette Reflexe. In der Nase ätherisch unterlegte Edelholznote, zart nach Zedernholz, Orangenzesten. Am Gaumen elegant und ausgewogen, frische Weichselfrucht, mineralisch, frisch, zitroniger Nachhall, rotbeerige Frucht im Rückgeschmack, sehr gute Länge. (FALSTAFF-GUIDE 89-91/100) Powidl und Unterholz in der offenherzigen Nase, noch etwas rauer Charme; sehr straff und gebündelt, bringt die überlegene Reife des Jahrgangs zum Ausdruck, ohne in irgendeiner Weise üppig zu sein, herzhaft und kernig, viele Nuancen und elegante Struktur, genau passender Säurebiss im Abgang, beispielhaft. (VINARIA)"
Eintrag gefunden bei Vinoble, am 28. Aug 2012

"Parade-Blaufränker mit burgundischen Anklängen. Klare Frucht nach Heidelbeeren und Brombeeren, sehr gute Substanz und tolle Länge. Absolute Oberliga!"
Eintrag gefunden bei Döllerer, am 02. Aug 2012



1 Speisenempfehlung


"Fleisch: Lamm Fleisch: Rind gebraten, gegrillt Fleisch: Wild"
Eintrag gefunden bei weinwelt.at, am 20. Nov 2012

Aktivitäten von unseren Besuchern



Noch keine Usernotizen
Melden Sie sich hier an, und posten Sie Ihre Notizen und Bewertung!
Noch in keinem Userkeller
Dieser Wein ist noch in keinem Weinkeller eines Benutzers
Wenn Sie sich anmelden, können Sie diesen Wein beobachten....
Zuletzt hier gewesen
1348 Besucher haben diesen Wein gesehen


Weitersagen:  
Digg  
Google  
Yahoo