Bild, von wein-handel.at

Bilddetails | Falsches Bild?

LETH Simply Wow! 2011

Weingut Leth, mehr von Leth...

Wenn Sie sich hier anmelden,
können Sie diesen Wein beobachten....
Jahrgang
2011 -> alle 2 Jahrgänge im Vergleich
Jahrgang 20111 Händlerab 18.69EUR
92 FAL
Jahrgang 2010zuletzt 34.00EUR
-

Details zu den verwendeten Abkürzungen hier
Grau hinterlegte Weine im Handel erhältlich

WeinsorteWeißwein, gemischter Satz
ErzeugerWeingut Leth, 3481 Fels am Wagram
GebietNiederösterreich / Wagram
LandÖsterreich
AnalyseAlkohol k.A.
AnlegedatumAm 7. 5. 2012 im Handel erstmals erfasst.
JahrgangsführerWagram 2011: 18.0(weiss), von 20 Punkten
Verfügbarkeit1 Händler gefunden, von 18.69 bis 18.69 EUR
Preis/Leistung1 Auszeichnungen gefunden, mehr..
92 FAL (∅21.49EUR/0,75lt)


Preishistorie: Günstigstes Angebot ab 1er Staffelung und 0.75lt Flasche!




Normalflasche 0,75 lt

Zum ShopPreisVerfügbarHändlerVersandbedingungenBeschreibung

  Zum Shop

18.69€

ab 1 Stk*
online, keine Angaben
(12. 6. 2018)

Vinothek Weinladen

» Preisliste (178 Positionen)
Versandfreibeträge: AT ab 200.- / DE ab 300.-
Zustellung nach: AT, DE, CZ, HU, SK, SL, BE, DK, LU, NL, FI, FR, IT, SE
GEMISCHTER SATZ AUS ÜBER 200 REBSORTEN SIMPLY WOW! LETH 2011 FRANZ WAGRAM - FELS AM
Bis 26. 9. 2012 bei weinerlebnis.at um 15.60€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 26. 2. 2013 bei Vinoble um 16.80€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 29. 4. 2013 bei Vinorama.at um 18.40€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 3. 9. 2013 bei Getränkehaus Lux um 19.00€/Stk* erhältlich gewesen.

*) Die Weinpreise enthalten die Verbrauchersteuern des Landes des jeweiligen Händlers. Weitere Informationen zu den gelisteten Händlern.
Die aktuelle Verfügbarkeit ist beim Händler zu ermitteln. Die Preise sind indikativ zum jeweils angegebenen Datum in der 'Verfügbar' Spalte. weinfreak ist nicht verantwortlich für Fehler, Ungenauigkeiten und Auslassungen. Sie haben einen Fehler entdeckt? Oder Ihr Lieblingshändler ist hier nicht gelistet? Teilen Sie uns dies bitte mit!



Im Web gefundene Informationen und Bewertungen



1 Auszeichnung



Falstaff Weinguide Österreich, Südtirol 2009/2010
"Falstaff 92"
Eintrag gefunden bei Vinothek Weinladen, am 22. Feb 2014



4 Beschreibungen


"Unglaubliche Rarität aus uralten, autochthonen und seltenen Rebsorten gekeltert. Limitierte Stückzahl! Trocken Wow! kann man dazu nur sagen, der Wein schwebt zwischen Kraft und Eleganz, zwischen exotischer Fruchtfülle und straffer Mineralität, großartige Säurestruktur wird von Extraktsüße perfekt balanciert. Reicher an geschmacklichen Facetten kann kaum ein Wein sein, unser Tipp: lassen Sie dem Wein Zeit, sich im Glas zu entwickeln und staunen Sie, welche vielschichtigen und immer neuen Aromen Sie bei jedem Schluck entdecken. Ausbau: Aus dem Rebsortenweingarten mit über 200 verschiedenen Sorten, wie ein gemischter Satz gemeinsam geerntet und verarbeitet. Gärung im Edelstahltank, auf der Hefe bis zur Flaschenfüllung Bodentyp: Löss"
Eintrag gefunden bei vinorama.at, am 18. Oct 2012

"Vinifikation: klassischer Ausbau im Edelstahltank; Lagerung: klassischer Ausbau im Edelstahltank; Weitere Notizen: "
Eintrag gefunden bei Vinoble, am 17. Aug 2012

"  Feinfruchtig, zarte Kräuterwürze, ein auch von Orangenzesten, etwas Rosoglio, florale Nuancen."
Aktuellster von 2 ähnlichen Einträgen gefunden bei Vinothek Weinladen, am 23. Jul 2012

"Dieser Wein ist eine "Weltsensation". Es gibt wohl keinen Wein auf der Welt, der aus so vielen verschiedenen Traubensorten gekeltert wurde wie diese Jubiläumsabfüllung aus dem Hause Leth. Franz Leth sen. wurde ja bekannt dadurch, dass er alte, tw. bereits ausgestorbene Traubensorten in einem Versuchsweingarten, jeweils nur wenige Stöcke, angebaut hat. Ständig war er auf der Suche nach alten Klonen um diese anzupflanzen und zu schauen, was daraus wird. Nun hat man erstmals diesen "Gemischten Satz" gekeltert, der aus ca. 200 verschiedenen Trauben besteht. Die Lese gestaltete sich als äußerst aufwendig, weil mehrere Lesedurchgänge notwendig waren. Das Ergebnis ist ein Wein, den man schwer zuordnen kann, weil er auch mit nichts vergleichbar ist. Ein absolutes Ereignis für den interessierten Weintrinker. Abgabe nur in limitierten Mengen. "
Eintrag gefunden bei wein-handel.at, am 07. May 2012

Aktivitäten von unseren Besuchern



Noch keine Usernotizen
Melden Sie sich hier an, und posten Sie Ihre Notizen und Bewertung!
Noch in keinem Userkeller
Dieser Wein ist noch in keinem Weinkeller eines Benutzers
Wenn Sie sich anmelden, können Sie diesen Wein beobachten....
Zuletzt hier gewesen
1009 Besucher haben diesen Wein gesehen


Weitersagen:  
Digg  
Google  
Yahoo