Bild, von Wein&Co

Bilddetails | Falsches Bild?

PRAGER Riesling Smaragd Klaus 2011

Weingut Prager, mehr von Prager...

Wenn Sie sich hier anmelden,
können Sie diesen Wein beobachten....
Jahrgang
2011 -> alle 20 Jahrgänge im Vergleich
Jahrgang 20165 Händlerab 35.57EUR
97/100 P. LOB
Jahrgang 20151 Händlerab 38.50EUR
97/100 P. LOB, 95 FAL
Jahrgang 20143 Händlerab 35.90EUR
95 FAL
Jahrgang 20135 Händlerab 34.90EUR
93 FAL
Jahrgang 20123 Händlerab 34.90EUR
95 FAL
Jahrgang 20111 Händlerab 36.00EUR
97/100 P. LOB, 95 FAL
Jahrgang 2010zuletzt 33.90EUR
96 FAL
Jahrgang 2009zuletzt 34.00EUR
96 FAL
Jahrgang 20081 Händlerab 36.50EUR
3/3 Sterne VIN, 93 FAL
Jahrgang 2007zuletzt 67.30EUR
3/3 Sterne VIN, 94 FAL
Jahrgang 2006zuletzt 76.33EUR
2/3 Sterne VIN, 94 FAL
Jahrgang 2005zuletzt 67.30EUR
95 FAL
Jahrgang 2004zuletzt 23.75EUR
92/100 P. RP, 5/5 Gläser WP
Jahrgang 2003zuletzt 68.30EUR
94 FAL
Jahrgang 2002zuletzt 29.90EUR
95 FAL
Jahrgang 2001zuletzt 44.90EUR
-
Jahrgang 2000zuletzt 40.00EUR
-
Jahrgang 1998zuletzt 50.00EUR
-
Jahrgang 1996zuletzt 50.00EUR
-
Jahrgang *zuletzt 35.00EUR
-

Details zu den verwendeten Abkürzungen hier
Grau hinterlegte Weine im Handel erhältlich

WeinsorteWeißwein, Riesling
ErzeugerWeingut Prager, 3610 Weissenkirchen in der Wachau
GebietNiederösterreich / Wachau
LandÖsterreich
AnalyseAlkohol k.A.
AnlegedatumAm 31. 3. 2012 im Handel erstmals erfasst.
JahrgangsführerWachau 2011: 18.0(weiss), von 20 Punkten
Verfügbarkeit1 Händler gefunden, von 36.00 bis 36.00 EUR
Preis/Leistung2 Auszeichnungen gefunden, mehr..
95 FAL (∅38.00EUR/0,75lt)
97/100 P. LOB (∅55.03EUR/0,75lt)


Preishistorie: Günstigstes Angebot ab 1er Staffelung und 0.75lt Flasche!




Normalflasche 0,75 lt

Zum ShopPreisVerfügbarHändlerVersandbedingungenBeschreibung

  Zum Shop

36.00€

ab 1 Stk*

(26. 6. 2018)

Vinothek Dunkelsteinerwald

» Preisliste (370 Positionen, 1 in Aktion)
Der Versandpreis wird nach Karton berechnet, egal wie viele Flaschen darin enthalten sind. Pro angefangenem 06er Karton: € 7,50,- Pro angefangenem 12er Karton: € 9,-
Zustellung nach: keine Angabe
RIESLING SMARAGD KLAUS 2011 PRAGER
Bis 28. 11. 2013 bei WINEFORUM online vinothek um 33.68€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 9. 10. 2017 bei Vinothek Wein und Wachau um 33.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 4. 6. 2013 bei rarewine.at um 34.50€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 2. 12. 2013 bei eWein.com um 34.98€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 22. 5. 2015 bei Probus, die Winzerinitiative um 35.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 26. 5. 2015 bei WeinIdeenHonsig um 35.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 28. 3. 2014 bei WineCollect - Kultweine um 35.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 20. 3. 2013 bei Wein.Handlung Noitz um 35.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 31. 7. 2015 bei Weinshop24 um 36.30€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 16. 1. 2017 bei Vinorama.at um 36.40€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 22. 6. 2013 bei Wein&Co um 36.79€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 29. 11. 2013 bei Vinothek St. Stephan um 37.80€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 21. 5. 2014 bei VINO VINO um 37.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 21. 1. 2014 bei Wagner's Weinshop um 38.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 2. 6. 2017 bei Lobenbergs Gute Weine um 38.50€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 3. 6. 2014 bei Vinothek Fohringer um 38.89€/Stk* erhältlich gewesen.


Unbekannte Flaschengrösse

Bis 16. 5. 2017 bei Vinothek Wein und Wachau um 33.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 26. 11. 2015 bei Lobenbergs Gute Weine um 38.50€/Stk* erhältlich gewesen.


Magnum 1,5 lt

Bis 18. 3. 2013 bei Wein.Handlung Noitz um 74.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 22. 6. 2013 bei Vinothek Fohringer um 80.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 20. 5. 2015 bei rarewine.at um 84.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 7. 5. 2013 bei Wagner's Weinshop um 89.00€/Stk* erhältlich gewesen.

*) Die Weinpreise enthalten die Verbrauchersteuern des Landes des jeweiligen Händlers. Weitere Informationen zu den gelisteten Händlern.
Die aktuelle Verfügbarkeit ist beim Händler zu ermitteln. Die Preise sind indikativ zum jeweils angegebenen Datum in der 'Verfügbar' Spalte. weinfreak ist nicht verantwortlich für Fehler, Ungenauigkeiten und Auslassungen. Sie haben einen Fehler entdeckt? Oder Ihr Lieblingshändler ist hier nicht gelistet? Teilen Sie uns dies bitte mit!



Im Web gefundene Informationen und Bewertungen



5 Auszeichnungen



Falstaff Weinguide Österreich, Südtirol 2009/2010
"94-96 Falstaff"
Eintrag gefunden bei rarewine.at, am 27. Jul 2012

"LOB 97-100; Falstaff 94 96"
Eintrag gefunden bei gute-weine.de, am 26. Sep 2012

"94-96/100 Falstaff"
Eintrag gefunden bei winecollect.eu, am 30. Jul 2013

"Bewertungen: Falstaff 94-96"
Eintrag gefunden bei IWB - Hubert Fohringer GmbH, am 31. Jul 2013

"07.2012 Falstaff Wine Guide 94 - 96 "
Eintrag gefunden bei eWein.com, am 15. Oct 2013



10 Beschreibungen


"Betörend und feingliedirg in gleicher Weise, Assoziationen von Orangezeste un Yuzu, aber auch Pfefferminz, nobel und eindringlich druckvoll und engmaschig,..."
Eintrag gefunden bei IWB - Hubert Fohringer GmbH, am 31. Jul 2013

"saftig & füllig..."
Eintrag gefunden bei eWein.com, am 06. Dec 2012

"Betörend und feingliedrig zugleich, Orangenzeste aber auch Pfefferminze, nobel, druckvoll und engmaschig, finessreich, sehr eleganter und balancierter Riesling, klingt lange nach, da bahnt sich was Großes an!"
Eintrag gefunden bei Vinothek Wein und Wachau, am 28. Sep 2012

"LOB: Die Rieth Claus ist der unterste Teil des Weinbergs Achleiten, er steht wie eine kleine gewölbte Kuppe oberhalb der Donau. Dieser Weinberg ist aufgrund des Kleinklimas und der Windrichtung immer komplett botrytisfrei. Der Boden ist der kärgste des Weinguts Prager, deshalb auch für den Grünen Veltliner nicht geeignet. Gneis aus Granit, gebacken in Temperaturen um 500°, aber längst nicht so fest wie andere Gneis Formationen aus Achleiten oder wie der wahre Granit, der bei 800-900° entstanden ist. Das heißt, der Rieth Claus läßt bestimmten Wurzeln die Möglichkeit tief einzudringen. Der Boden ist dabei aber so karg und arm, dass ein Grüner Veltliner einfach verhungern würde. Der Riesling ist viel eher in der Lage Symbiosen mit Pilzkulturen und anderen Lebewesen einzugehen und sich so zu helfen. Die Rieth Claus ist wahrscheinlich die ausdruckstärkste Variante der meisten Rieslinge der Wachau, vielleicht schafft es nur noch der Buschenberg von Veyder-Malberg in diese Ausdrucksstärke. Eine grandiose Reinheit in Nase und Mund zeichnet diesen Wein aus. Eine Dramatik und Spannung von vorne bis hinten. Eine durchgängig hohe Säure ohne jede Spitze. Mit extremer Saftigkeit, die Frucht immer stützend. Unglaublich lang, man wird nie müde. Der Wein hat nur wenige seines Gleichen, und wenn, sind die in Deutschland zu finden. Zusammen mit dem Buschenberg von Veyder-Malberg stellt das für mich den besten Riesling Österreichs dar. LOB 97-100/100"
Eintrag gefunden bei gute-weine.de, am 26. Sep 2012

"Trocken Mächtiger Riesling aus der Lage Klaus, der durch seine hochreife Frucht (Beeren, Rhabarber), seine Fülle am Gaumen und seinen Charme besticht! Ausbau: Ausbau erfolgt im Stahltank mit kurzem Feinhefekontakt. Bodentyp: Gneis"
Eintrag gefunden bei Vinorama.at, am 23. Sep 2012

"Helles Grüngelb, intensive, zart rauchig unterlegte Steinobstnase, zart nach Zitronenmelisse, am Gaumen sehr elegant, feine Extrasüße nach Pfirsichen, mineralisch und filigran, bereits sehr harmonisch, bietet viel Trinkvergnügen.WeingutDer bekannte Winzer und Bürgermeister der Marktgemeinde Weißenkirchen steht für eine komplexe Philosophie: Geschichte und Zukunft, Nachhaltigkeit und Naturbelassenheit. Die großen Lagen des Weingutes liegen teils in Weißenkirchen (Steinriegl, Zwerithaler, Klaus und Achleiten) sowie in Dürnstein (Kaiserberg, Hollerin und neuerdings auch Liebenberg). Beachtung verdient auch das Wachstum Bodenstein, ein Riesling, der seine filigrane Finesse extremer Höhenlage verdankt. Beim Grünen Veltliner ist es die Stockkultur in der Achleiten, wo ein uralter Rebbestand einen konzentrierten mineralischen Wein liefert, in den man sich vertiefen kann. Neu ist die junge Stockkulturanlage von der Achleiten, die als Grüner Veltliner nun die Bezeichnung Wachstum Bodenstein führt."
Eintrag gefunden bei wineforum.co.at, am 27. Aug 2012

"-96 Falstaffpunkte"
Eintrag gefunden bei Vinothek Dunkelsteinerwald, am 16. Aug 2012

". PRAGER aus Weißenkirchen ."
Eintrag gefunden bei rarewine.at, am 27. Jul 2012

"Helles Grüngelb, in der Nase intensive, zart rauchig unterlegte Steinobstnase, zart nach Zitronenmelisse, am Gaumen sehr elegant, feine Extrasüße nach Pfirisch, mineralisch und filigran, bereits sehr harmonisch, bietet viel Trinkvergnügen."
Eintrag gefunden bei Weinshop24, am 23. May 2012

"Mächtiger Riesling aus der Lage Klaus, der durch seine hochreife Frucht (Beeren, Rhabarber), seiner Fülle am Gaumen und seinen Charme besticht!"
Eintrag gefunden bei Wein&Co, am 31. Mar 2012

Aktivitäten von unseren Besuchern



Noch keine Usernotizen
Melden Sie sich hier an, und posten Sie Ihre Notizen und Bewertung!
Noch in keinem Userkeller
Dieser Wein ist noch in keinem Weinkeller eines Benutzers
Wenn Sie sich anmelden, können Sie diesen Wein beobachten....
Zuletzt hier gewesen
1634 Besucher haben diesen Wein gesehen


Weitersagen:  
Digg  
Google  
Yahoo