Bild, von Vinothek Weinladen

Bilddetails | Falsches Bild?

NETZL Cabernet Sauvignon Aubühel 2008

Weingut Franz und Christine Netzl, mehr von Netzl...

Wenn Sie sich hier anmelden,
können Sie diesen Wein beobachten....
Jahrgang
2008 -> alle 8 Jahrgänge im Vergleich
Jahrgang 20151 Händlerab 22.11EUR
-
Jahrgang 20143 Händlerab 20.80EUR
93 FAL
Jahrgang 2013zuletzt 18.00EUR
92 FAL
Jahrgang 2012zuletzt 16.15EUR
91 FAL
Jahrgang 2011zuletzt 16.15EUR
92 FAL
Jahrgang 2010zuletzt 20.46EUR
-
Jahrgang 2009zuletzt 19.90EUR
91 FAL
Jahrgang 20081 Händlerab 17.60EUR
4/5 Gläser WP, 91 FAL

Details zu den verwendeten Abkürzungen hier
Grau hinterlegte Weine im Handel erhältlich

WeinsorteRotwein, Cabernet Sauvignon
ErzeugerWeingut Franz und Christine Netzl, 2464 Göttlesbrunn
GebietNiederösterreich / Carnuntum
LandÖsterreich
AnalyseAlkohol k.A.
AnlegedatumAm 17. 10. 2011 im Handel erstmals erfasst.
JahrgangsführerCarnuntum 2008: 17.0(weiss), 17.0(rot), von 20 Punkten
Verfügbarkeit1 Händler gefunden, von 17.60 bis 17.60 EUR
Preis/Leistung2 Auszeichnungen gefunden, mehr..
91 FAL (∅16.77EUR/0,75lt)
4/5 Gläser WP (∅22.19EUR/0,75lt)


Preishistorie: Günstigstes Angebot ab 1er Staffelung und 0.75lt Flasche!




Normalflasche 0,75 lt

Zum ShopPreisVerfügbarHändlerVersandbedingungenBeschreibung

  Zum Shop

17.60€

ab 1 Stk*
online, keine Angaben
(17. 4. 2018)

Vinothek Weinladen

» Preisliste (178 Positionen)
Versandfreibeträge: AT ab 200.- / DE ab 300.-
Zustellung nach: AT, DE, CZ, HU, SK, SL, BE, DK, LU, NL, FI, FR, IT, SE
CABERNET SAUVIGNON AUBÜHEL NETZL 2008 F+C CARNUNTUM - GÖTTLESBRUNN
Bis 1. 3. 2013 bei wine-shop.at um 17.50€/Stk* erhältlich gewesen.

*) Die Weinpreise enthalten die Verbrauchersteuern des Landes des jeweiligen Händlers. Weitere Informationen zu den gelisteten Händlern.
Die aktuelle Verfügbarkeit ist beim Händler zu ermitteln. Die Preise sind indikativ zum jeweils angegebenen Datum in der 'Verfügbar' Spalte. weinfreak ist nicht verantwortlich für Fehler, Ungenauigkeiten und Auslassungen. Sie haben einen Fehler entdeckt? Oder Ihr Lieblingshändler ist hier nicht gelistet? Teilen Sie uns dies bitte mit!



Im Web gefundene Informationen und Bewertungen



2 Auszeichnungen



Falstaff Weinguide Österreich, Südtirol 2009/2010
"4 Gläser von wein.pur"
Eintrag gefunden bei genuss-magazin.eu, am 14. Jan 2014

"Falstaff 91"
Eintrag gefunden bei Vinothek Weinladen, am 20. Feb 2014



3 Beschreibungen


"Dezenter Duft, auch verhalten am Gaumen, plötzlich explosiv im Abgang. Lebt mit Luft auf, Cassis, Waldboden, Moos. Sortentypisch. Erdige Würze, Kaffeebohnen, starker, gekonnter Holzeinsatz. Präsentes, geschmeidiges Tannin, üppiger Nachklang. Verkostet in wein.pur:02/2011"
Eintrag gefunden bei genuss-magazin.eu, am 14. Jan 2014

"  SORTE Cabernet Sauvignon RIED Aubühel BÖDEN karge Sandböden KLIMA Die sandigen Böden fordern den Cabernet Sauvignon heraus, was ihm in unserem zwar panonischem, aber doch ?coolem? Klimat sehr gut tut. Der Wasserstress währen des Sommers strengt die Reben an und somit wird auf den heißen Böden, welche während des Tages durch die Sonnenstrahlen erhitzt werden, eine optimale Reife der Cabernet Sauvignon Trauben erreicht. AUSBAU Geerntet wurde Mitte Oktober. Durch die selektive Handlese gelangten nur die besten Trauben in den Keller, wobei diese hier nochmals kontrolliert und selektioniert wurden. Die Gärung erfolgte in temperierten Edelstahltanks bei 30 °C. Durch die anschließende Maischestandzeit konnten noch einige der reifen Tannine aus den Schalen ausgelaugt werden. Anschließend erfolgte die malolaktische Gärung und die 20-monatige Lagerung in neuen französischen und amerikanischen Barriquefässern. ALKOHOL 14 % SÄURE 4,9 g/l REIFEPOTENZIAL 2010 ? 2018+ AROMA Rubingranat, Dörrobst, Kaffee, Vanille, Cassis, dunkelbeerige Frucht, elegant strukturiert, geschmeidige Textur TRINKTEMP. vor dem Genuss ein paar Stunden öffnen, Empfehlung: 18° SPEISEEMPFEHLUNG zu kräftigen Fleischspeisen, gegrillt, gebraten oder in Soße, Lamm, Käse GLASKULTUR Bordeaux-Glas  "
Eintrag gefunden bei Vinothek Weinladen, am 23. Jun 2012

"Rubingranat, Dörrobst, Kaffee, Vanille, Cassis, dunkelbeerige Frucht, elegant strukturiert, geschmeidige Textur Geerntet wurde Mitte Oktober. Durch die selektive Handlese gelangten nur die besten Trauben in den Keller, wobei diese hier nochmals kontrolliert und selektioniert wurden. Die Gärung erfolgte in temperierten Edelstahltanks bei 30 °C. Durch die anschließende Maischestandzeit konnten noch einige der reifen Tannine aus den Schalen ausgelaugt werden. Anschließend erfolgte die malolaktische Gärung und die 20-monatige Lagerung in neuen französischen und amerikanischen Barriquefässern. Alkohol 14 % Vol | Säure 4,9 g/l | Reifepotential 2010 ? 2018+"
Eintrag gefunden bei wine-shop.at, am 17. Oct 2011

Aktivitäten von unseren Besuchern



Noch keine Usernotizen
Melden Sie sich hier an, und posten Sie Ihre Notizen und Bewertung!
Noch in keinem Userkeller
Dieser Wein ist noch in keinem Weinkeller eines Benutzers
Wenn Sie sich anmelden, können Sie diesen Wein beobachten....
Zuletzt hier gewesen
710 Besucher haben diesen Wein gesehen


Weitersagen:  
Digg  
Google  
Yahoo