Bild, von Der feine Weinhandel

Bilddetails | Falsches Bild?

BAYER In Signo Tauri 2009

Weingut Heribert Bayer - Signo Leonis, mehr von Bayer...

Wenn Sie sich hier anmelden,
können Sie diesen Wein beobachten....
Jahrgang
2009 -> alle 12 Jahrgänge im Vergleich
Jahrgang 208zuletzt 28.46EUR
-
Jahrgang 205zuletzt 30.15EUR
-
Jahrgang 20122 Händlerab 29.80EUR
-
Jahrgang 20091 Händlerab 31.00EUR
3/5 Gläser WP, 89 FAL
Jahrgang 20082 Händlerab 30.80EUR
93 FAL
Jahrgang 20061 Händlerab 31.70EUR
-
Jahrgang 20051 Händlerab 32.40EUR
-
Jahrgang 20041 Händlerab 32.00EUR
-
Jahrgang 20031 Händlerab 32.00EUR
-
Jahrgang 20022 Händlerab 32.40EUR
-
Jahrgang 20011 Händlerab 67.40EUR (1.50)
-
Jahrgang 2000zuletzt 44.09EUR
94/100 P. IWB

Details zu den verwendeten Abkürzungen hier
Grau hinterlegte Weine im Handel erhältlich

WeinsorteRotwein, Pinot Noir
ErzeugerWeingut Heribert Bayer - Signo Leonis, 7311 Neckenmarkt
GebietBurgenland / Mittelburgenland
LandÖsterreich
AnalyseAlkohol k.A.
AnlegedatumAm 15. 10. 2011 im Handel erstmals erfasst.
JahrgangsführerMittelburgenland 2009: 17.5(weiss), 19.5(rot), 17.0(süß) von 20 Punkten
Verfügbarkeit1 Händler gefunden, von 31.00 bis 75.50 EUR
Preis/Leistung2 Auszeichnungen gefunden, mehr..
89 FAL (∅10.68EUR/0,75lt)
3/5 Gläser WP (∅12.34EUR/0,75lt)


Preishistorie: Günstigstes Angebot ab 1er Staffelung und 0.75lt Flasche!




Normalflasche 0,75 lt

Zum ShopPreisVerfügbarHändlerVersandbedingungenBeschreibung

  Zum Shop

31.00€

ab 1 Stk*
online, keine Angaben
(13. 11. 2017)

PREMIUMwines

» Preisliste (823 Positionen, 2 in Aktion)
Versandkostenfreie Lieferung ab einem Bestellwert von EUR 150,00 inklusive Umsatzsteuer in Österreich (Deutschland EUR 300,00).
Zustellung nach: DE, AT
PINOT NOIR IN SIGNO TAURI 2009 KELLEREI IN LEONIS
Bis 4. 5. 2015 bei Vinoble um 28.30€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 19. 1. 2016 bei eWein.com um 28.40€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 17. 1. 2014 bei zait.at - einfach online bestellen um 28.69€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 12. 8. 2016 bei Vinothek Fohringer um 31.45€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 24. 9. 2015 bei Der feine Weinhandel um 31.60€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 23. 11. 2015 bei Vinorama.at um 31.70€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 30. 5. 2016 bei Döllerer Weinhandelshaus GmbH um 34.10€/Stk* erhältlich gewesen.


Magnum 1,5 lt

Zum ShopPreisVerfügbarHändlerVersandbedingungenBeschreibung

  Zum Shop

75.50€

ab 1 Stk*
online, keine Angaben
(13. 11. 2017)

PREMIUMwines

» Preisliste (823 Positionen, 2 in Aktion)
Versandkostenfreie Lieferung ab einem Bestellwert von EUR 150,00 inklusive Umsatzsteuer in Österreich (Deutschland EUR 300,00).
Zustellung nach: DE, AT
PINOT NOIR IN SIGNO TAURI 2009 KELLEREI IN LEONIS
Bis 2. 12. 2015 bei Vinoble um 58.40€/Stk* erhältlich gewesen.


Sonderflasche 5.00 lt

Bis 26. 2. 2014 bei VINO VINO um 250.00€/Stk* erhältlich gewesen.

*) Die Weinpreise enthalten die Verbrauchersteuern des Landes des jeweiligen Händlers. Weitere Informationen zu den gelisteten Händlern.
Die aktuelle Verfügbarkeit ist beim Händler zu ermitteln. Die Preise sind indikativ zum jeweils angegebenen Datum in der 'Verfügbar' Spalte. weinfreak ist nicht verantwortlich für Fehler, Ungenauigkeiten und Auslassungen. Sie haben einen Fehler entdeckt? Oder Ihr Lieblingshändler ist hier nicht gelistet? Teilen Sie uns dies bitte mit!



Im Web gefundene Informationen und Bewertungen



2 Auszeichnungen



Falstaff Weinguide Österreich, Südtirol 2009/2010
"Bewertungen: Falstaff 89"
Eintrag gefunden bei IWB - Hubert Fohringer GmbH, am 31. Jul 2013

"3 Gläser von wein.pur"
Eintrag gefunden bei genuss-magazin.eu, am 17. Jan 2014



6 Beschreibungen


"Orangenblüten, sehr angenehmer, frischfruchtiger Duft. Runde, weiche Textur, kernig, salzig, aus einem Guss, hat schöne, elegante Struktur und bleibt lange haften. Tannin noch etwas kräftig. Potenzial. Verkostet in wein.pur:01/2012"
Eintrag gefunden bei genuss-magazin.eu, am 17. Jan 2014

"Pinot Noir, die für Winzer wie auch Liebhaber als die Königin der Rebsorte gilt, stellt auch für Heribert und Patrick eine große Herausforderung dar. Die Handhabung und Pflege dieser Rebsorte, egal ob Weingarten oder Keller, kommt wirklich dem Dienst an dieser königlichen Sorte nahe. Behutsamstes Arbeiten und vinophiles Gespür sind höchstes Credo für die Entstehung dieses edlen Weines. <br><br>Himbeeren, Edelholz, Kokos, Schokolade, Orangenschalen - so und ähnlich präsentiert sich ein 2 Jahre in ausschließlich neuen Barriques ausgebauter Pinot Noir. Seine Liebhaber schätzen ihn als einen der authentischsten Burgunder des Landes."
Eintrag gefunden bei Vinorama.at, am 16. Jan 2014

"Pinot Noir, die für Winzer wie auch Liebhaber als die Königin der Rebsorte gilt, stellt auch für Heribert Bayer eine große Herausforderung dar. Die Handhabung und Pflege dieser Rebsorte, egal ob Weingarten oder Keller, kommt wirklich dem Dienst an dieser königlichen Sorte nahe. Behutsamstes Arbeiten und vinophiles Gespür sind höchstes Credo für die Entstehung dieses edlen Weines. Himbeeren, Edelholz, Kokos, Schokolade, Orangenschalen, so und ähnlich präsentiert sich ein 2 Jahre in ausschließlich neuen Barriques ausgebauter Pinot Noir. Seine Liebhaber schätzen ihn als einen der authentischsten Burgunder des Landes."
Eintrag gefunden bei Der feine Weinhandel, am 10. Jan 2014

"Mittleres Karmingranat, Ockerreflexe, Wasserrand. Feine Kirschenfrucht, florale Nuancen, zart nach Brombeeren und Himbeermark, ein Hauch Orangenzesten...."
Eintrag gefunden bei IWB - Hubert Fohringer GmbH, am 31. Jul 2013

"Himbeeren, Pflaumen, Edelholz, Kokos, Schokolade, Orangenschalen, so und ähnlich präsentiert sich ein 2 Jahre in neuen Barriques ausgebauter Pinot Noir. Struktur und Eleganz, ein spannungsvoller Säurebogen und ein langer Abgang begeistern Burgunderfans."
Eintrag gefunden bei Döllerer Weinhandelshaus GmbH, am 19. Jan 2013

"Lage/Boden: Hochberg / Schiefer und Verwitterungsgestein; Vinifikation: 2 Jahre in neuen Barriques ausgebaut; Lagerung: 2 Jahre in neuen Barriques ausgebaut; Lagerungspotential: 8-10 Jahre je nach Lagerbedingungen; Weitere Notizen: Zunächst verschlossen, geht ganz langsam auf, dann nach Schlehen und Mandeln duftend, auch gebrannte Nüsse; Unmengen heller Frucht, vor allem Himbeeren, frisch und animierend, reintönig und fruchtsüß, schluckt gewissermaßen das Holz, tolle Struktur. (VINARIA)"
Eintrag gefunden bei Vinoble, am 19. Jul 2012

Aktivitäten von unseren Besuchern



Noch keine Usernotizen
Melden Sie sich hier an, und posten Sie Ihre Notizen und Bewertung!
Noch in keinem Userkeller
Dieser Wein ist noch in keinem Weinkeller eines Benutzers
Wenn Sie sich anmelden, können Sie diesen Wein beobachten....
Zuletzt hier gewesen
882 Besucher haben diesen Wein gesehen


Weitersagen:  
Digg  
Google  
Yahoo