Bild, von Wein&Co

Bilddetails | Falsches Bild?

ACHS Pannobile rot 2009

Weingut Paul Achs, mehr von Achs...

Wenn Sie sich hier anmelden,
können Sie diesen Wein beobachten....
Jahrgang
2009 -> alle 15 Jahrgänge im Vergleich
Jahrgang 20151 Händlerab 23.00EUR
94/100 P. LOB
Jahrgang 2014unklar
-
Jahrgang 2013zuletzt 26.85EUR
94/100 P. ALC, 94/100 P. LOB, 93 FAL
Jahrgang 2012zuletzt 14.60EUR
92 FAL
Jahrgang 2011zuletzt 25.80EUR
94/100 P. LOB, 92 FAL
Jahrgang 2010zuletzt 9.68EUR
94/100 P. LOB, 93 FAL
Jahrgang 200921.99EUR
94 FAL
Jahrgang 2008zuletzt 26.00EUR
92 FAL
Jahrgang 200725.90EUR
2/5 Sterne VIN, 92 FAL
Jahrgang 2006zuletzt 26.00EUR
92 FAL
Jahrgang 2004zuletzt 48.90EUR
-
Jahrgang 2004zuletzt 49.90EUR
92 FAL
Jahrgang 2003zuletzt 95.00EUR
-
Jahrgang 2002zuletzt 55.00EUR
93/100 P. IWB, 93 FAL
Jahrgang *zuletzt 28.90EUR
-

Details zu den verwendeten Abkürzungen hier
Grau hinterlegte Weine im Handel erhältlich

WeinsorteRotwein, Cuvée rot
ErzeugerWeingut Paul Achs, 7122 Gols
GebietBurgenland / Neusiedlersee
LandÖsterreich
AnalyseAlkohol k.A.
AnlegedatumAm 28. 4. 2011 im Handel erstmals erfasst.
JahrgangsführerNeusiedlersee 2009: 17.5(weiss), 19.5(rot), 17.0(süß) von 20 Punkten
Verfügbarkeit0 Händler gefunden, 21.99EUR
Preis/Leistung1 Auszeichnungen gefunden, mehr..
94 FAL (∅31.94EUR/0,75lt)


Preishistorie: Günstigstes Angebot ab 1er Staffelung und 0.75lt Flasche!




Demi 0,375 lt

Bis 26. 6. 2013 bei Vinothek Fohringer um 11.20€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 15. 10. 2012 bei Döllerer Weinhandelshaus GmbH um 12.80€/Stk* erhältlich gewesen.


Normalflasche 0,75 lt

Bis 2. 10. 2018 bei Vinothek Weinladen um 21.99€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 23. 4. 2012 bei Best Wines Online Store um 23.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 3. 7. 2012 bei Vinoble um 23.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 28. 7. 2012 bei Vinothek Gols um 23.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 15. 6. 2014 bei Weinshop24 um 24.20€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 7. 8. 2012 bei Burgenland Vinothek um 24.50€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 26. 6. 2013 bei Vinothek Fohringer um 25.56€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 3. 8. 2012 bei Döllerer Weinhandelshaus GmbH um 26.80€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 24. 5. 2012 bei Vinorama.at um 27.40€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 30. 9. 2012 bei PubKlemo um 27.70€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 27. 2. 2013 bei Wagner's Weinshop um 28.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 21. 11. 2017 bei eWein.com um 31.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 30. 6. 2012 bei Wein&Co um 32.99€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 10. 11. 2016 bei WINEFORUM online vinothek um 37.13€/Stk* erhältlich gewesen.


Magnum 1,5 lt

Bis 18. 10. 2012 bei Vinoble um 46.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 26. 6. 2013 bei Vinothek Fohringer um 51.11€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 15. 10. 2012 bei Döllerer Weinhandelshaus GmbH um 53.60€/Stk* erhältlich gewesen.

*) Die Weinpreise enthalten die Verbrauchersteuern des Landes des jeweiligen Händlers. Weitere Informationen zu den gelisteten Händlern.
Die aktuelle Verfügbarkeit ist beim Händler zu ermitteln. Die Preise sind indikativ zum jeweils angegebenen Datum in der 'Verfügbar' Spalte. weinfreak ist nicht verantwortlich für Fehler, Ungenauigkeiten und Auslassungen. Sie haben einen Fehler entdeckt? Oder Ihr Lieblingshändler ist hier nicht gelistet? Teilen Sie uns dies bitte mit!



Im Web gefundene Informationen und Bewertungen



4 Auszeichnungen



Falstaff Weinguide Österreich, Südtirol 2009/2010
"95 von 100 Falstaff Punkte,"
Eintrag gefunden bei Wein&Co, am 30. Aug 2011

"93-95 Pkt. Falstaff"
Eintrag gefunden bei Burgenland Vinothek, am 07. Sep 2011

"95 Punkte von 100 Falstaff"
Eintrag gefunden bei weinshop24.at, am 07. Dec 2011

"Falstaff 93"
Eintrag gefunden bei Vinothek Weinladen, am 22. Feb 2014



11 Beschreibungen


"Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, Wasserrand. In der Nase zart tabakig unterlegtes dunkles Beerenkonfit, frische Zwetschken, ein Hauch von Nougat. Komplex, frische rotbeerige Frucht, gut integrierte präsente Tannine, zart nach Himbeeren im Abgang, mineralische Nuancen im Rückgeschmack."
Eintrag gefunden bei Vinothek Weinladen, am 22. Feb 2014

"Tiefdunkles Rubingranat, opaler Farbkern. In der Nase intensive Anklänge von schwarzen Beeren, zart nach Dörrobst, etwas Nougat. Am Gaumen stoffig, präsentes Tannin, dunkle Beeren, vegetale Würze im Abgang. WeingutPaul Achs ist einer der großen Namen aus Gols. Der traditionsreiche Betrieb wird seit dem Jahre 1991 von Paul und Elfriede Achs geführt. Die Weingärten umfassen 25 Hektar Rebfläche in den Rieden Altenberg, Edelgrund, Gabarinza, Goldberg, Heideboden, Langer Acker, Schafleiten, Spiegel und Ungerberg. Der Großteil der Weine wird in Barrique ausgebaut, das gilt auch für Chardonnay und Sauvignon Blanc. Zu den Premiumweinen zählen Blaufränkisch aus verschiedenen Rieden, sowie Pannobile rot (Blaufränkisch, St. Laurent, Zweigelt) und Pannobile weiß (Chardonnay)."
Eintrag gefunden bei wineforum.co.at, am 20. Jul 2012

"Dunkles Rubingranat, zarte Randaufhellungen, in der Nase nach dunklen Beeren, schwarzen Kirschen, ätherischen Nuancen, sehr zarte Holzwürze. Am Gaumen feingliedrig, feine Kirschnoten, gut eingebundenes Tannin, sehr ausgewogene Säure, rotbeerig im Abgang, etwas Zitrus im Nachhall. Ausbau: Ausbau im Barrique Bodentyp: Lehm, Sand, Kalk"
Eintrag gefunden bei vinorama.at, am 24. May 2012

"Lage/Boden: Rieden Heideboden, Spiegel, Schafleiten, Ungerberg/ schottrige Schwarzerde; Lese: Ende September bis Mitte Oktober, selektive Handlese; Vinifikation: 24 Tage Maischestandzeit, Vergärung im Tank; Lagerung: Säureabbau und Lagerung in 75% neuen Barriques; Lagerungspotential: 15 Jahre bei optimalen Lagerbedingungen; Weitere Notizen: Tiefe dunkle Frucht, fein, elegant, saftig; bietet viel Stoff und Fruchtsüße, vom Holz gut begleitet und umrahmt. (VINARIA) …in der Nase feinwürzig unterlegte dunkle Beerenfrucht, sehr suggestives Bukett, zarte Edelholznote; am Gaumen engmaschig, aromatische Tiefe, komplexe Textur, Noten von Herzkirschen, Brombeeren, macht Lust auf mehr, sehr gutes Lagerpotenzial. (FALSTAFF-GUIDE 92-94 Punkte/100) Empfohlen zu dunklem Fleisch, Wild, Pilzgerichten"
Eintrag gefunden bei Vinoble, am 21. Feb 2012

"In der Nase feinwürzig unterlegte dunkle Beerenfrucht, sehr suggestives Bukett, zarte Edelholznote, am Gaumen aromatische Tiefe, komplexe Textur, Noten von Herzkirschen, Brombeeren."
Eintrag gefunden bei weinshop24.at, am 07. Dec 2011

"Dunkles Rubinrot mit purpurfarbenem Rand, Waldbeeren und Pflaumen, zarte Würze, dicht und stoffig am Gaumen, sehr kompakt und engmaschig, gute Länge. Paul Achs über den Pannobile rot: Pannobile rot gibt es in unserem Haus seit dem Jahrgang 1992. Die Pannobilegruppe wurde 1994 gegründet. Wir wollen einen typischen Wein für unser Gebiet produzieren, der im absoluten Topbereich liegt. Bei uns setzt sich Pannobile rot aus den Sorten Zweigelt, Blaufränkisch und St. Laurent zusammen. Pannobile rot wird in etwa 60% neuen Barriques gelagert und ist ein Wein, der in der Jugend sehr viel Charme hat, aber auch ein gutes Reifepotential besitzt."
Eintrag gefunden bei Best Wines, am 21. Nov 2011

"Pannobile rot gibt es in unserem Haus seit dem Jahrgang 1992. Die Pannobilegruppe wurde 1994 gegründet. Wir wollen einen typischen Wein für unser Gebiet produzieren, der im absoluten Topbereich liegt. Bei uns setzt sich Pannobile rot aus den Sorten Zweigelt, Blaufränkisch und St. Laurent zusammen. Pannobile rot wird in etwa 60% neuen Barriques gelagert und ist ein Wein, der in der Jugend sehr viel Charme hat, aber auch ein gutes Reifepotential besitzt."
Eintrag gefunden bei Wagner Vinothek, am 08. Nov 2011

"Der Topwein Pannobile ist eine Cuvée aus hauptsächlich heimischen Sorten mit internationaler Beteiligung (seit 1998 nie mehr als 15% internationale Sorten). Dieser Wein wurde aus den besten und lagerfähigsten Weinen des Betriebes komponiert und in Barriques (davon 50% neues Holz) ausgebaut. Vielschichtiges Bouquet mit roter Beeren und schwarzem Holunder, massiver, lang anhaltender Gaumen mit festem Tannin."
Eintrag gefunden bei Döllerer, am 03. Oct 2011

"Der Topwein Pannobile ist eine Cuvée aus Blaufränkisch, Zweigelt, St. Laurent. Dieser Wein wurde aus den besten und lagerfähigsten Weinen des Betriebes komponiert und in Barriques (davon 50% neues Holz) ausgebaut. Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Ränder. In der Nase noch verhalten, zart nach Zwetschkenröster, zart blättriger Hauch, braucht viel Luft. Am Gaumen saftig, extraktsüße Textur präsente, gut eingebundene Tannine, feiner Nougatschmelz, fast pfeffrige Würze im Abgang, komplex und lange anhaftend, reife Herzkirschen und Zwetschkenfrucht im Rückgeschmack, bleibt gut haften, sehr gutes Entwicklungspotenzial"
Eintrag gefunden bei Döllerer Weinhandelshaus GmbH, am 30. Sep 2011

"Cuvèe aus Blaufränkisch, Zweigelt und St. Laurent. Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe. Attraktive dunkle Beerenfrucht, feine Edelholzanklänge, ein Hauch von Lakritze, Brombeeren, exotische Gewürze, feiner Nougat. Saftig, wieder dunkle Beeren, stoffig, feine, seidige Tannine, frische Struktur, delikate Frucht im Abgang, Röstaromen im Nachhall, leichtfrüßig, sehr harmonisch, finessenreich, salziger Nachgeschmack."
Eintrag gefunden bei Burgenland Vinothek, am 07. Sep 2011

"Ein großer Vertreter dieser Golser Riege: Eine vielschichtige Cuvée aus jeweils einem Drittel Zweigelt, Blaufränkisch und St.Laurent, die betörend nach roten Beeren und schwarzem Holunder duftet. Top-Wein!"
Eintrag gefunden bei Wein&Co, am 30. Aug 2011

Aktivitäten von unseren Besuchern



Noch keine Usernotizen
Melden Sie sich hier an, und posten Sie Ihre Notizen und Bewertung!
1 mal im Keller
Wenn Sie sich anmelden, können Sie diesen Wein beobachten....
Bei Propellerz
seit 2. Jun 2013 im Keller unter Wunschliste
Zuletzt hier gewesen
2357 Besucher haben diesen Wein gesehen


Weitersagen:  
Digg  
Google  
Yahoo