Bild, von Pfanner & Gutmann

Bilddetails | Falsches Bild?

HEINRICH Pinot noir 2007

Weingut Gernot und Heike Heinrich, mehr von Heinrich...

Wenn Sie sich hier anmelden,
können Sie diesen Wein beobachten....
Jahrgang
2007 -> alle 17 Jahrgänge im Vergleich
Jahrgang 20161 Händlerab 12.90EUR
-
Jahrgang 20152 Händlerab 11.00EUR
-
Jahrgang 2014zuletzt 32.60EUR
-
Jahrgang 2012zuletzt 31.23EUR
-
Jahrgang 2011zuletzt 7.14EUR
93 FAL
Jahrgang 2009zuletzt 34.35EUR
93 FAL
Jahrgang 2008zuletzt 10.97EUR
93 FAL
Jahrgang 20071 Händlerab 25.00EUR
2/5 Sterne VIN, 94 FAL
Jahrgang 2006zuletzt 46.00EUR
2/3 Sterne VIN, 92 FAL
Jahrgang 2005zuletzt 39.80EUR
1/3 Sterne VIN, 95/100 P. ALC, 93 FAL
Jahrgang 2004zuletzt 42.50EUR
92 FAL
Jahrgang 2004zuletzt 27.50EUR
90 FAL
Jahrgang 2003zuletzt 31.30EUR
93 FAL
Jahrgang 2002zuletzt 49.00EUR
93 FAL
Jahrgang 2001zuletzt 39.90EUR
94 FAL
Jahrgang 2000zuletzt 48.44EUR
-
Jahrgang *zuletzt 29.99EUR
-

Details zu den verwendeten Abkürzungen hier
Grau hinterlegte Weine im Handel erhältlich

WeinsorteWeißwein, Pinot Noir
ErzeugerWeingut Gernot und Heike Heinrich, 7122 Gols
GebietBurgenland / Neusiedlersee
LandÖsterreich
AnalyseAlkohol k.A.
AnlegedatumAm 11. 11. 2009 im Handel erstmals erfasst.
JahrgangsführerNeusiedlersee 2007: 17.0(weiss), 17.0(rot), 19.0(süß) von 20 Punkten
Verfügbarkeit1 Händler gefunden, von 25.00 bis 25.00 EUR
Preis/Leistung2 Auszeichnungen gefunden, mehr..
94 FAL (∅31.94EUR/0,75lt)
2/5 Sterne VIN (∅30.14EUR/0,75lt)


Preishistorie: Günstigstes Angebot ab 1er Staffelung und 0.75lt Flasche!




Normalflasche 0,75 lt

Zum ShopPreisVerfügbarHändlerVersandbedingungenBeschreibung

  Zum Shop

25.00€

ab 1 Stk*

(14. 11. 2017)

Vinothek Dunkelsteinerwald

» Preisliste (370 Positionen, 2 in Aktion)
Der Versandpreis wird nach Karton berechnet, egal wie viele Flaschen darin enthalten sind. Pro angefangenem 06er Karton: € 7,50,- Pro angefangenem 12er Karton: € 9,-
Zustellung nach: keine Angabe
PINOT NOIR 2007 HEINRICH
Bis 26. 6. 2013 bei Vinothek Fohringer um 26.44€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 30. 3. 2011 bei Vinoble um 28.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 9. 9. 2011 bei Burgenland Vinothek um 29.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 18. 12. 2012 bei Weinwelt.at um 29.99€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 14. 1. 2013 bei eWein.com um 30.35€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 11. 5. 2012 bei Pfanner & Gutmann um 30.60€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 23. 3. 2016 bei Weinshop24 um 32.30€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 29. 4. 2011 bei Winespecials um 32.40€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 30. 3. 2014 bei WINEFORUM online vinothek um 32.51€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 28. 10. 2011 bei Döllerer Weinhandelshaus GmbH um 33.60€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 11. 10. 2013 bei weinversand.at um 33.88€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 7. 1. 2013 bei Wagner's Weinshop um 34.50€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 1. 5. 2012 bei PubKlemo um 35.10€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 22. 8. 2012 bei WeinGrube.com um 36.20€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 22. 11. 2011 bei Wein&Co um 39.75€/Stk* erhältlich gewesen.


Magnum 1,5 lt

Bis 13. 11. 2009 bei Vinothek Fohringer um 70.89€/Stk* erhältlich gewesen.

*) Die Weinpreise enthalten die Verbrauchersteuern des Landes des jeweiligen Händlers. Weitere Informationen zu den gelisteten Händlern.
Die aktuelle Verfügbarkeit ist beim Händler zu ermitteln. Die Preise sind indikativ zum jeweils angegebenen Datum in der 'Verfügbar' Spalte. weinfreak ist nicht verantwortlich für Fehler, Ungenauigkeiten und Auslassungen. Sie haben einen Fehler entdeckt? Oder Ihr Lieblingshändler ist hier nicht gelistet? Teilen Sie uns dies bitte mit!



Im Web gefundene Informationen und Bewertungen



3 Auszeichnungen



Falstaff Weinguide Österreich, Südtirol 2009/2010
"92-94 Pkt. Falstaff"
Eintrag gefunden bei Burgenland Vinothek, am 18. Feb 2010

"93 von 100 Falstaff Punkten 17,2 Vinaria Punkte "
Eintrag gefunden bei Wein&Co, am 06. Sep 2010

"94 Falstaffpunkte"
Eintrag gefunden bei WeinGrube.com, am 09. Oct 2010



9 Beschreibungen


"Verkostnotiz: Helles Rubingranat, in der Nase feine Kräuterwürze, Himbeermark, etwas Zitronenzeste und florale Nuancen. Am Gaumen saftig und frisch, zarte Veilchennoten, dezente Tannine, elegant weitmaschig, zarte Himbeeranklänge, vegetale Würze im Nachhall."
Eintrag gefunden bei Weinwelt.at, am 12. Sep 2011

"Charakteristik Mittleres Karmingranat, zart unter-ockerter Kern, breiterer Wasserrand, in der Nase zart rauchig-würzig unterlegtes Himbeer-Kirsch- Konfit, feine Edelholzwürze, feines Milchkaramell, sehr einladendes, facettenreiches Bukett. Am Gaumen süße dunkle Beerenfrucht, seidig-cremige Textur, feine Tannine, zart nach Orangen im Nachhall, finessenreich und lange anhaltend, extraktsüßer Abgang, sehr gutes Reifepotential. Herkunft Zehn bis 15-jährige Rebstöcke vorwiegend in den Leithagebirgslagen Weiern, Goldberg, Mitterberg und Großkirchenried auf Leithakalk und Schiefer sowie im Golser Goldberg auf Paratschernosem aus feinem Lockermaterial über Schotter Vinifikation Lese von Hand vom 25. bis 27. August 2007, Selektion im Weingarten, sorgfältige Nachselektion im Weingut am Sortierband, Verarbeitung nach dem Schwerkraftprinzip ohne Pumpen, Spontanvergärung im Stahltank und Holzgärständer bei 26 bis 28°C mit manuellem Untertauchen, vier Wochen Maischestandzeit, Malolaktik in 500 Liter Fässern, 60 % neues Holz, 15 Monate Reifung, abgefüllt am 14. Mai 2009 mit Glasverschluss."
Eintrag gefunden bei Wagner Vinothek, am 18. May 2011

"Lage/Boden: Goldberg / Schotterböden; Lese: handgelesen Ende September 2006; Vinifikation: Selektion und Kühlung der Trauben bereits im Weingarten, sorgfältige Nachselektion im Weingut am Sortierband, Verarbeitung nach Schwerkraftsprinzip (kein Einsatz von Pumpen), Vergärung im Stahltank bei 26 bis 28°C, Maischestandzeit4 Wochen, Malolaktik in Barriques, Battonages über die gesamte Dauer / 75% neues Holz, 16 Monate Ausbau; Lagerung: Selektion und Kühlung der Trauben bereits im Weingarten, sorgfältige Nachselektion im Weingut am Sortierband, Verarbeitung nach Schwerkraftsprinzip (kein Einsatz von Pumpen), Vergärung im Stahltank bei 26 bis 28°C, Maischestandzeit4 Wochen, Malolaktik in Barriques, Battonages über die gesamte Dauer / 75% neues Holz, 16 Monate Ausbau; Lagerungspotential: 10 - 15 Jahre bei optimaler Lagerung; Weitere Notizen: Mittleres Karmingranat, Duft nach reifen Kirschen und roten Beeren, zart nach Orangen, feine Holzwürze saftig und süß, seidiges Tannin, mineralische Noten im Nachhall. (HEINRICH Gernot) Zarte, wunderschön verwobene Fruchtnase; feiner Vanilletouch, saftiger Biss, herzhaft und knackig, sauber, frisch, sollt noch gewaltig zulegen. (VINARIA)"
Eintrag gefunden bei Vinoble, am 26. Feb 2011

"Aus unserer Sicht des Winzers!Der Pinot Noir erweist sich jedes Jahr aufs Neue als echte Herausforderung, da er so sensibel auf die jeweilige Witterun..."
Eintrag gefunden bei eWein.com, am 20. Feb 2011

"27e Mittleres Rubinrot, randaufhellende Transparenz, einladendes Fruchtbukett, Himbeer- und Erdbertöne, leichtes Orangenschalenaroma. Sehr saftig und im Abgang mit eleganter Struktur und bezauberndem Finessenreichtum. Lese von Hand am 22. und 23. September 2006, Selektion im Weingarten, Verarbeitung nach dem Schwerkraftsprinzip (kein Einsatz von Pumpen), Spontanvergärung im Stahltank und Holzgärständer bei 26 bis 28 °C mit manuellem Untertauchen, 4 Wochen Maischestandzeit, Malolaktik in Barriques, 60 % neues Holz, 15 Monate Ausbau, abgefüllt am 9. April 2008. 100% Pinot Noir; 13,0/4,6/0,9; bestens bei: 16 bis 18 °C 2d4"
Eintrag gefunden bei weinversand.at, am 04. Feb 2011

"Prägnante Blättrige Burgundernase von dunklen roten Früchten, lang und elegant, komplex im Abgang."
Eintrag gefunden bei Weinshop24, am 09. Oct 2010

"Intensive rotbeerige Nase, Anklänge von Blutorangen und Erdbeeren, perfektes Fruchtspiel am Gaumen, außerordentlich elegant. Ein außerordentlicher, femininer Trink-Genuss!"
Eintrag gefunden bei Wein&Co, am 06. Sep 2010

"Mittleres Karmingranat, zart unter-ockerter Kern, breiterer Wasserrand, in der Nase zart rauchig-würzig unterlegtes Himbeer-Kirsch-Konfit, feine Edelholzwürze, feines Milchkaramell, sehr einladendes, facettenreiches Bukett. Am Gaumen süße dunkle Beerenfrucht, seidig-cremige Textur, feine Tannine, zart nach Orangen im Nachhall, finessenreich und lange anhaltend, extraktsüßer Abgang, sehr gutes Reifepotential."
Eintrag gefunden bei Pfanner & Gutmann, am 13. Jul 2010

"Mittleres Karmingranat, zart unterockerter Kern, breiter Wasserrand. In der nase zart rauchig- würzig unterlegtes Himbeer- Kirsch-Konfit, feine Edelholzwürze, feines Milchkaramell, sehr einladendes, facettenreiches Bukett. Am gaumen süße dunkle Beerenfrucht, seidig cremige Textur, feine Tannine, zart nach orangen im Nachhall, extrasüßer Abgang, sehr gutes Reifepotenzial."
Eintrag gefunden bei Burgenland Vinothek, am 18. Feb 2010



1 Speisenempfehlung


"Fleisch: Lamm Fleisch: Wild"
Eintrag gefunden bei weinwelt.at, am 09. Oct 2012

Aktivitäten von unseren Besuchern



Noch keine Usernotizen
Melden Sie sich hier an, und posten Sie Ihre Notizen und Bewertung!
2 mal im Keller
Wenn Sie sich anmelden, können Sie diesen Wein beobachten....
Bei Nitrolaus
seit 4. Oct 2012 im Keller unter Wunschliste
Bei Nitrolaus
seit 5. Oct 2012 im Keller
Zuletzt hier gewesen
1341 Besucher haben diesen Wein gesehen


Weitersagen:  
Digg  
Google  
Yahoo