Bild, von Döllerer Weinhandelshaus GmbH

Bilddetails | Falsches Bild?

KOLLWENTZ Blaufränkisch POINT 2006

Weingut Kollwentz, mehr von Kollwentz...

Wenn Sie sich hier anmelden,
können Sie diesen Wein beobachten....
Jahrgang
2006 -> alle 11 Jahrgänge im Vergleich
Jahrgang 20131 Händlerab 50.40EUR
-
Jahrgang 20124 Händlerab 50.40EUR
94 FAL
Jahrgang 20111 Händlerab 54.50EUR
2/5 Sterne VIN, 96 FAL
Jahrgang 2009zuletzt 59.50EUR
2/5 Sterne VIN, 96 FAL
Jahrgang 2008zuletzt 59.00EUR
92 FAL
Jahrgang 2007zuletzt 63.00EUR
94 FAL
Jahrgang 20061 Händlerab 51.00EUR
5/5 Sterne VIN, 88/100 P. RP, 95 FAL
Jahrgang 20041 Händlerab 51.00EUR
3/3 Sterne VIN, 95 FAL
Jahrgang 2003zuletzt 51.00EUR
-
Jahrgang 2002zuletzt 43.90EUR
-
Jahrgang 2000zuletzt 61.50EUR
-

Details zu den verwendeten Abkürzungen hier
Grau hinterlegte Weine im Handel erhältlich

WeinsorteRotwein, Blaufränkisch
ErzeugerWeingut Kollwentz, 7051 Grosshöflein
GebietBurgenland / Neusiedlersee-Hügelland
LandÖsterreich
Analyse14.00 % Alkohol
AnlegedatumAm 14. 8. 2009 im Handel erstmals erfasst.
JahrgangsführerNeusiedlersee-Hügelland 2006: 18.0(weiss), 19.0(rot), 18.0(süß) von 20 Punkten
Verfügbarkeit1 Händler gefunden, von 51.00 bis 51.00 EUR
Preis/Leistung3 Auszeichnungen gefunden, mehr..
88/100 P. RP (∅18.34EUR/0,75lt)
95 FAL (∅38.00EUR/0,75lt)
5/5 Sterne VIN (∅32.75EUR/0,75lt)


Preishistorie: Günstigstes Angebot ab 1er Staffelung und 0.75lt Flasche!




Normalflasche 0,75 lt

Zum ShopPreisVerfügbarHändlerVersandbedingungenBeschreibung

  Zum Shop

51.00€

ab 1 Stk*
online, keine Angaben
(22. 11. 2017)

Peneder Weinhandel

» Preisliste (651 Positionen)
» 2 Kommentar(e)
Versandkostenfrei innerhalb Österreichs ab einem Bestellwert von € 150,-
Zustellung nach: AT, DE
BLAUFRÄNKISCH POINT 2006 KOLLWENTZ
Bis 6. 1. 2012 bei Weinshop24 um 39.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 1. 9. 2009 bei Vinoble um 40.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 18. 3. 2011 bei WeinGrube.com um 43.10€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 20. 8. 2010 bei Vinothek Fohringer um 44.04€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 11. 7. 2011 bei Döllerer Weinhandelshaus GmbH um 46.20€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 2. 5. 2011 bei eWein.com um 46.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 16. 3. 2016 bei mywine.at um 46.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 3. 1. 2011 bei Wein&Co um 47.92€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 29. 4. 2011 bei Winespecials um 49.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 10. 2. 2016 bei Böhle um 54.40€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 9. 1. 2014 bei rarewine.at um 56.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 27. 9. 2017 bei PubKlemo um 68.00€/Stk* erhältlich gewesen.

*) Die Weinpreise enthalten die Verbrauchersteuern des Landes des jeweiligen Händlers. Weitere Informationen zu den gelisteten Händlern.
Die aktuelle Verfügbarkeit ist beim Händler zu ermitteln. Die Preise sind indikativ zum jeweils angegebenen Datum in der 'Verfügbar' Spalte. weinfreak ist nicht verantwortlich für Fehler, Ungenauigkeiten und Auslassungen. Sie haben einen Fehler entdeckt? Oder Ihr Lieblingshändler ist hier nicht gelistet? Teilen Sie uns dies bitte mit!



Im Web gefundene Informationen und Bewertungen



2 Auszeichnungen



Falstaff Weinguide Österreich, Südtirol 2009/2010
"88 - 89+ von 100 Robert Parker Punkten "
Eintrag gefunden bei Wein&Co, am 12. Dec 2009

"95 Falstaff"
Eintrag gefunden bei rarewine.at, am 03. Jul 2010



5 Beschreibungen


"Dunkles rubinrot mit schwarzem Kern; Aromen nach schwarze Beeren; extraktreich, tolle Fruchtsüße; reifes, perfekt eingebundenes Tannin; ein großer Blaufränkisch"
Eintrag gefunden bei Döllerer Weinhandelshaus GmbH, am 24. Apr 2011

"Falstaff Reserve-Trophy 3. Platz: 95 Punkte Vinaria: *** "tiefdunkles opakes Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. In der Nase feine Kräuterwürze, Brombeerkonfit, zarte ätherische Nuancen, balsamische Noten klingen an, tabakiger Touch. Am Gaumen sehr komplex, die süße dunkle Beerenfrucht wird von einer kraftvollen Tanninstruktur getragen, zarter Dörrzwetschkenanklang, etwas Nougat, Orangen, zeigt bereits eine tolle Länge, süßer Extraktnachhall, viel Potenzial, mineralischer Nachhall."
Eintrag gefunden bei mywine.at, am 17. Feb 2011

"Tiefdunkles, fast opakes Rubingranat, violette Reflexe. In der Nase intensive Röstaromen, Karamell, nussige Nuacen, Zwetschkenröster, etwas Milchschokolade. Am Gaumen sehr stoffig, ein Korb voll frischer Brombeeren, Hollerbeeren, tolle Extraktsüße, gekontert von einer frischen Säuresstruktur, reife Tannine, sehr präzise wirkt noch sehr jugendlich, bleibt gut haften wird von Flaschenreife sehr profitieren."
Eintrag gefunden bei Weinshop24, am 31. Dec 2009

"Die ältesten Blaufränker der Lage Point ergeben diesen charaktervollen, dichten und zugleich feingliedrigen Wein, der perfekt mit Pasteten harmoniert. Achtung: Nur geringe Mengen verfügbar!"
Eintrag gefunden bei Wein&Co, am 12. Dec 2009

"Lage/Boden: Point / kalkhaltiger Lehmboden; Vinifikation: Maischegärung, 30 Monate in Barriques; Lagerung: Maischegärung, 30 Monate in Barriques; Lagerungspotential: 20 – 25 Jahre bei optimaler Lagerung; Weitere Notizen: Süß, üppig und ausgereift, ein Hauch von getrockneten Beeren à la Amarone, aber in keiner Weise überladen, füllig und markant zugleich; entfacht ein Feuerwerk von pannonischen Aromen am Gaumen, verspielt und vielschichtig, erneut extraktsüß, mürbe Tannine, noch viel zu jung, doch viel versprechend, in jeder Hinsicht bemerkenswert. (VINARIA) Speisenempfehlung: universelle Begleiter zu Pasteten und Fleischgerichten. Jüngere Jahrgänge sollten wenige Stunden vor dem Genuß geöffnet oder dekantiert werden."
Eintrag gefunden bei Vinoble, am 14. Aug 2009

Aktivitäten von unseren Besuchern



Noch keine Usernotizen
Melden Sie sich hier an, und posten Sie Ihre Notizen und Bewertung!
Noch in keinem Userkeller
Dieser Wein ist noch in keinem Weinkeller eines Benutzers
Wenn Sie sich anmelden, können Sie diesen Wein beobachten....
Zuletzt hier gewesen
1459 Besucher haben diesen Wein gesehen


Weitersagen:  
Digg  
Google  
Yahoo