Bild, von WeinGrube.com

Bilddetails | Falsches Bild?

F.X. PICHLER Grüner Veltliner Smaragd M 2008

Weingut F. X. Pichler, mehr von F.X. Pichler...

Wenn Sie sich hier anmelden,
können Sie diesen Wein beobachten....
Jahrgang
2008 -> alle 21 Jahrgänge im Vergleich
Jahrgang 20161 Händlerab 53.00EUR
-
Jahrgang 201552.50EUR, 2 H.
96 FAL
Jahrgang 201352.90EUR
97/100 P. LOB, 97 FAL
Jahrgang 20121 Händlerab 54.90EUR
97/100 P. LOB, 96 FAL
Jahrgang 2011124.90EUR
5/5 Sterne VIN, 96/100 P. LOB, 97 FAL
Jahrgang 2010zuletzt 67.00EUR
97 FAL
Jahrgang 2009zuletzt 120.00EUR
5/5 Sterne VIN, 97 FAL
Jahrgang 2008zuletzt 159.00EUR
3/3 Sterne VIN, 5/5 Gläser HK, 96 FAL
Jahrgang 2007zuletzt 165.00EUR
95 FAL
Jahrgang 2007zuletzt 39.00EUR
94 FAL
Jahrgang 2006zuletzt 89.00EUR
95 FAL
Jahrgang 2005zuletzt 165.00EUR
97 FAL
Jahrgang 2004zuletzt 75.00EUR
3/3 Sterne VIN, 89/100 P. RP, 96 FAL
Jahrgang 20031 Händlerab 69.90EUR
97 FAL
Jahrgang 2002zuletzt 165.00EUR
-
Jahrgang 2001zuletzt 79.00EUR
-
Jahrgang 2000zuletzt 80.84EUR
-
Jahrgang 1999zuletzt 109.00EUR
-
Jahrgang 1998zuletzt 51.87EUR
-
Jahrgang 1997zuletzt 109.00EUR
-
Jahrgang 1994zuletzt 89.00EUR
-

Details zu den verwendeten Abkürzungen hier
Grau hinterlegte Weine im Handel erhältlich

WeinsorteWeißwein, Grüner Veltliner
ErzeugerWeingut F. X. Pichler, 3601 Dürnstein
GebietNiederösterreich / Wachau
LandÖsterreich
AnalyseAlkohol k.A.
AnlegedatumAm 10. 6. 2009 im Handel erstmals erfasst.
JahrgangsführerWachau 2008: 18.0(weiss), von 20 Punkten
Verfügbarkeit0 Händler gefunden, zuletzt 159.00EUR
Preis/Leistung3 Auszeichnungen gefunden, mehr..
96 FAL (∅50.18EUR/0,75lt)
3/3 Sterne VIN (∅32.89EUR/0,75lt)
5/5 Gläser HK (∅40.93EUR/0,75lt)


Preishistorie: Günstigstes Angebot ab 1er Staffelung und 0.75lt Flasche!




Normalflasche 0,75 lt

Bis 14. 2. 2011 bei Wein.Handlung Noitz um 44.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 11. 6. 2011 bei WineCollect - Kultweine um 44.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 29. 4. 2011 bei Winespecials um 46.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 4. 11. 2011 bei weinversand.at um 47.52€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 5. 9. 2010 bei Wein&Co um 47.92€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 25. 6. 2013 bei Vinothek Wein und Wachau um 48.50€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 11. 9. 2014 bei Weinshop24 um 50.30€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 28. 7. 2010 bei Wagner's Weinshop um 51.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 22. 8. 2012 bei WeinGrube.com um 56.60€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 15. 9. 2015 bei Vinothek Fohringer um 60.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 27. 8. 2014 bei rarewine.at um 68.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 26. 6. 2018 bei Peneder Weinhandel um 69.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 5. 7. 2017 bei Meinl am Graben GmbH um 69.90€/Stk* erhältlich gewesen.


Magnum 1,5 lt

Bis 18. 1. 2010 bei Wein.Handlung Noitz um 92.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 20. 11. 2013 bei mywine.at um 95.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 29. 4. 2011 bei Winespecials um 99.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 31. 10. 2009 bei WeinGrube.com um 107.10€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 31. 1. 2012 bei Vinothek Fohringer um 120.98€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 26. 6. 2018 bei Peneder Weinhandel um 159.00€/Stk* erhältlich gewesen.

*) Die Weinpreise enthalten die Verbrauchersteuern des Landes des jeweiligen Händlers. Weitere Informationen zu den gelisteten Händlern.
Die aktuelle Verfügbarkeit ist beim Händler zu ermitteln. Die Preise sind indikativ zum jeweils angegebenen Datum in der 'Verfügbar' Spalte. weinfreak ist nicht verantwortlich für Fehler, Ungenauigkeiten und Auslassungen. Sie haben einen Fehler entdeckt? Oder Ihr Lieblingshändler ist hier nicht gelistet? Teilen Sie uns dies bitte mit!



Im Web gefundene Informationen und Bewertungen



6 Auszeichnungen



Falstaff Weinguide Österreich, Südtirol 2009/2010
"3 Sterne Vinaria"
Eintrag gefunden bei Wein.Handlung Noitz, am 10. Jun 2009

"96 Falstaffpunkte"
Eintrag gefunden bei WeinGrube.com, am 27. Jun 2009

"96 - 98 von 100 Falstaff Punkten "
Eintrag gefunden bei Wein&Co, am 05. Nov 2009

"96-98 Falstaff"
Eintrag gefunden bei rarewine.at, am 18. Jan 2011

"5 Gläser von Helmut Knall"
Eintrag gefunden bei wine-times.at, am 12. Sep 2013

"Bewertungen: Falstaff 96-98"
Eintrag gefunden bei Vinothek Fohringer, am 06. Aug 2015



9 Beschreibungen


"Mittleres Grüngelb. In der Nase feine Kräuterwürze, zarte Honiganklänge, ein Hauch von Dörrobst, tabakig-rauchige Nuancen, vielschichtig. Am Gaumen..."
Eintrag gefunden bei Vinothek Fohringer, am 06. Aug 2015

"Beeindruckend vielschichtig im Duft nach tropischen Früchten wie Ananas, grüner Banane, auch etwas Steinobst und Karamell, mit dunkler mineralischer Würze unterlegt, viel Frucht und mineralische Würze auch am Gaumen, vollmundig mit toller Struktur, sehr fein balanciert mit Kraft und Finesse sowie mit enormer Länge. Verkostet am 30.04.2009 - Weissweinbuch_09"
Eintrag gefunden bei wine-times.at, am 12. Sep 2013

"Nahezu dunkelbeerige Nase à la Wacholderbeeren und Kornelkirschen, schön definiert, viel Temperament, lässt einige Nuancen aufblitzen, am Gaumen entgegenkommend, gebündelt, saftiger Fruchtschmelz, fast exotisches Flair, schöne Pikanz und Rasse, lange nachklingend, zweifellos großes Potenzial!"
Eintrag gefunden bei Vinothek Wein und Wachau, am 28. Sep 2012

"Falstaff: (96-98) Punkte „Mittleres Grüngelb. In der Nase feine Kräuterwürze, zarte Honiganklänge, ein Hauch von Dörrobst, tabakig-rauchige Nuancen, vielschichtig. Am Gaumen stoffig und komplex, zarte dunkle Frucht, ein Hauch von Lakritze, sehr kraftvolles Finish, opulent, aber von einer frischen Säurstruktur getragen, salzige Mineralik, braucht unbedingt etwas Flaschenreife, um sich optimal präsentieren zu können. Ein Wein mit ordentlich "Schmalz«.“"
Eintrag gefunden bei mywine.at, am 17. Feb 2011

"großes Holzfass, PICHLER F.X. aus Oberloiben."
Eintrag gefunden bei rarewine.at, am 18. Jan 2011

"Mittleres Grüngelb. In der Nase sehr feine gelbe Frucht, ein Hauch von Steinobst, serh klar und von zarter tabakiger Würze geprägt. Am Gaumen dunkle Frucht, saftig und komplex, mineralische Würzenuancen, des Loibnerberges, feine Anklänge von Blutorangen, zeigt eine sehr gute Länge. großes Entwicklungspotenzial, aus einem Guss."
Eintrag gefunden bei Weinshop24, am 11. Jun 2010

"Ein Veltliner-Monument: ausgeprägter Duft nach Dörrobst und tabakigen Noten, großartige Länge. Am besten „solo“ zu genießen – aber auch zur österreichischen Küche ein Erlebnis!"
Eintrag gefunden bei Wein&Co, am 05. Nov 2009

"Mittleres Grüngelb, in der Nase feine Kräuterwürze, zarte Honiganklänge, ein Hauch von Dörrobst, tabakig-rauchige Nuancen, vielschichtig. Am Gauen stoffig und komplex, zarte dunkle Frucht, ein Hauch von Lakritze, sehr kraftvolles Finish, opulent, aber von eriner frischen Säurestruktur getragen, salzige Mineralik, braucht unbedingt etwas Flaschenreife, um sich optimal zu präsentieren zu können."
Eintrag gefunden bei Wagner Vinothek, am 04. Oct 2009

"2a6 Monumentaler Smaragdwein! Ausgeprägtes Bukett, Dörrobst und Honignoten, großartige Länge, eine Explosion am Gaumen! 94-96 Punkte Falstaff Weinguide! Der „M“ – wer es noch nicht weiß, das „M“ steht für Monumental – ist in jeder Hinsicht ein Ausnahme-Tropfen. In der Regel werden die Trauben für diesen Boutique-Wein zwei bis drei Wochen nach den Lagenweinen geerntet. Seine meiste Kraft zieht der „M“ vom Loibenberg, der Rest sind Selektionen von anderen hochwertigen Lagen, vor allem dem Kellerberg. Das Ergebnis ist massiv, aber nie aufdringlich üppig. Kraft und Eleganz stehen im Einklang. Die Pichlers sagen dazu „ein mächtiger Wein mit tänzelnder Opulenz“. 2d4"
Eintrag gefunden bei weinversand.at, am 03. Sep 2009

Aktivitäten von unseren Besuchern



Noch keine Usernotizen
Melden Sie sich hier an, und posten Sie Ihre Notizen und Bewertung!
1 mal im Keller
Wenn Sie sich anmelden, können Sie diesen Wein beobachten....
Bei kdh
seit 29. Aug 2014 im Keller unter im Keller
Zuletzt hier gewesen
1979 Besucher haben diesen Wein gesehen


Weitersagen:  
Digg  
Google  
Yahoo