Bild, von Weinshop24

Bilddetails | Falsches Bild?

KRUTZLER Cuvée Perwolff 2007

Weingut Krutzler, mehr von Krutzler...

Wenn Sie sich hier anmelden,
können Sie diesen Wein beobachten....
Jahrgang
2007 -> alle 26 Jahrgänge im Vergleich
Jahrgang 20152 Händlerab 42.00EUR
95/100 P. LOB
Jahrgang 201441.00EUR
95/100 P. LOB, 94 FAL
Jahrgang 20131 Händlerab 52.90EUR
95/100 P. ALC, 94 FAL
Jahrgang 2012zuletzt 48.00EUR
95/100 P. LOB, 95 FAL
Jahrgang 2011zuletzt 228.00EUR
-
Jahrgang 201139.00EUR
5/5 Sterne VIN, 95 FAL
Jahrgang 201039.00EUR
93/100 P. IWB, 93 FAL
Jahrgang 2009768.00EUR
95 FAL
Jahrgang 2008zuletzt 76.00EUR
94 FAL
Jahrgang 2007zuletzt 2007.00EUR
92 FAL
Jahrgang 20061 Händlerab 152.00EUR (1.50)
3/5 Sterne VIN, 3/3 Sterne VIN, 94 FAL
Jahrgang 2005zuletzt 76.00EUR
2/3 Sterne VIN, 17.50/20 Punkte GM, 91 FAL
Jahrgang 20041 Händlerab 79.00EUR
91 FAL
Jahrgang 20031 Händlerab 85.00EUR
-
Jahrgang 20021 Händlerab 85.00EUR
-
Jahrgang 20011 Händlerab 85.00EUR
-
Jahrgang 20001 Händlerab 99.00EUR
-
Jahrgang 19991 Händlerab 99.00EUR
93 FAL
Jahrgang 19981 Händlerab 89.00EUR
-
Jahrgang 1997zuletzt 89.00EUR
-
Jahrgang 1994zuletzt 105.00EUR
-
Jahrgang 19931 Händlerab 105.00EUR
-
Jahrgang 1989zuletzt 144.00EUR
-
Jahrgang 106zuletzt 48.00EUR
-
Jahrgang *zuletzt 81.14EUR
-
Jahrgang *zuletzt 26.50EUR
-

Details zu den verwendeten Abkürzungen hier
Grau hinterlegte Weine im Handel erhältlich

WeinsorteRotwein, Blaufränkisch Cabernet Sauvignon
ErzeugerWeingut Krutzler, 7474 Deutsch-Schützen
GebietBurgenland / Südburgenland
LandÖsterreich
AnalyseAlkohol k.A., 1.50 g/l Restzucker
AnlegedatumAm 5. 6. 2009 im Handel erstmals erfasst.
JahrgangsführerSüdburgenland 2007: 17.0(weiss), 17.0(rot), 19.0(süß) von 20 Punkten
Verfügbarkeit0 Händler gefunden, zuletzt 2007.00EUR
Preis/Leistung1 Auszeichnungen gefunden, mehr..
92 FAL (∅21.50EUR/0,75lt)


Preishistorie: Günstigstes Angebot ab 1er Staffelung und 0.75lt Flasche!




Normalflasche 0,75 lt

Bis 22. 9. 2010 bei Vinoble um 35.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 2. 9. 2010 bei Weinshop24 um 39.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 15. 11. 2010 bei Wein.Handlung Noitz um 41.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 18. 6. 2010 bei Vinothek St. Stephan um 43.40€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 6. 9. 2010 bei WeinGrube.com um 45.30€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 30. 1. 2010 bei Wagner's Weinshop um 47.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 14. 6. 2012 bei PubKlemo um 51.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 26. 2. 2010 bei Wein&Co um 52.50€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 9. 4. 2013 bei rarewine.at um 64.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 29. 6. 2018 bei Peneder Weinhandel um 76.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 1. 7. 2018 bei Bacchus Keller Vinothek um 78.00€/Stk* erhältlich gewesen.


Magnum 1,5 lt

Bis 3. 10. 2010 bei Vinoble um 72.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 3. 1. 2011 bei Wein.Handlung Noitz um 86.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 18. 6. 2010 bei Vinothek St. Stephan um 88.80€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 12. 1. 2010 bei WeinGrube.com um 90.60€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 13. 11. 2009 bei Vinothek Fohringer um 91.33€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 26. 1. 2010 bei Wagner's Weinshop um 95.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 24. 10. 2017 bei Weinshop24 um 119.00€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 27. 8. 2014 bei rarewine.at um 155.00€/Stk* erhältlich gewesen.

*) Die Weinpreise enthalten die Verbrauchersteuern des Landes des jeweiligen Händlers. Weitere Informationen zu den gelisteten Händlern.
Die aktuelle Verfügbarkeit ist beim Händler zu ermitteln. Die Preise sind indikativ zum jeweils angegebenen Datum in der 'Verfügbar' Spalte. weinfreak ist nicht verantwortlich für Fehler, Ungenauigkeiten und Auslassungen. Sie haben einen Fehler entdeckt? Oder Ihr Lieblingshändler ist hier nicht gelistet? Teilen Sie uns dies bitte mit!



Im Web gefundene Informationen und Bewertungen



3 Auszeichnungen



Falstaff Weinguide Österreich, Südtirol 2009/2010
"92 - 94 von 100 Falstaff Punkten "
Eintrag gefunden bei Wein&Co, am 03. Oct 2009

"92-94 P. Falstaff"
Eintrag gefunden bei Wein.Handlung Noitz, am 14. Oct 2009

"92-94 Falstaff"
Eintrag gefunden bei rarewine.at, am 16. Apr 2010



5 Beschreibungen


"Blaufränkisch , Cabernet Sauvignon"
Eintrag gefunden bei rarewine.at, am 16. Apr 2010

"REBSORTE Blaufränkisch (93%), Cabernet Sauvignon (7%) LAGE/BODEN Plateau, Südost bis Südwest/mineralischer, eisenhältiger Lehm bzw. Schiefer ALTER DER REBEN Blaufränkisch: 29 bis 46 Jahre, Cabernet Sauvignon: 22 Jahre LESE/ERTRAG 18., 19. Oktober 2007/ 45 hl/ha GÄRUNG ohne Reinzuchthefen im traditionellen offenen Gärständer, Pressung nach 18-22 Tagen, biologischer Säureabbau im Barrique LAGERUNG 18 Monate Barriques ANALYSE 14,0 % Vol Alkohol; 5,5g/l Säure; 1,4 g/l Restzucker ABFÜLLUNG Juni 2009 TRINKREIFE/ TRINKTEMPERATUR 2010 bis 2017/ 18º C SPEISEEMPFEHLUNG dunkles Fleisch, Wild, würzige kräftige Saucen Aus sorgfältiger Selektion der jeweils besten Blaufränkisch-Trauben des Jahrgangs wird mit einem kleinen Anteil Cabernet Sauvignon der sogenannte Perwolff in kleinen Eichenfässern ausgebaut. Dieser aufwendigst verarbeitete, extrem lagerfähige Spitzenwein von Weltruf hat seinen Namen nach einer alten Bezeichnung für Deutsch-Schützen. Denn bereits 1221 wurde die Siedlung unter dem Namen Perwolff das erste mal erwähnt."
Eintrag gefunden bei Wagner Vinothek, am 04. Oct 2009

"Perlwolff ist der älteste Name von Deutsch-Schützen und dieser Wein ist das Flaggschiff des Weinguts: Grandiose Cuvée aus Blaufränkisch und Cabernet – in einem Moment der Muße ein unvergessliches Weinerlebnis!"
Eintrag gefunden bei Wein&Co, am 03. Oct 2009

"AB 3. September 09 lieferbar. Aus sorgfältiger Selektion der jeweils besten Blaufränkisch-Trauben des Jahrgangs wird mit einem kleinen Anteil Cabernet Sauvignon der sogenannte Perwolff in kleinen Eichenfässern ausgebaut. Dieser aufwendigst verarbeitete, extrem lagerfähige Spitzenwein von Weltruf hat seinen Namen nach einer alten Bezeichnung für Deutsch-Schützen. Denn bereits 1221 wurde die Siedlung unter dem Namen Perwolff das erste mal erwähnt"
Eintrag gefunden bei Weinshop24, am 31. Jul 2009

"Lage/Boden: Plateau, Südost bis Südwest / mineralischer, eisenhältiger Lehm bzw. Schiefer; Vinifikation: ohne Reinzuchthefen im traditionellen offenen Gärständer, Pressung nach 12-20 Tagen, biologischer Säureabbau im Barrique / 17 Monate Barriques; Lagerung: ohne Reinzuchthefen im traditionellen offenen Gärständer, Pressung nach 12-20 Tagen, biologischer Säureabbau im Barrique / 17 Monate Barriques; Lagerungspotential: 7 - 9 Jahre bei optimaler Lagerung; Weitere Notizen: Dunkles Rubingranat, in der Nase tiefes Cassis, Brombeeren, ein Hauch Minze. Am Gaumen kräftige Fruchtextrakte, Kirschnoten, dicht und würzig, bereits sehr harmonisch, attraktives mineralisches Finish. Großes Entwicklungspotential. (VINOBLE) Speisenempfehlung: dunkles Fleisch, Wild, würzige kräftige Saucen"
Eintrag gefunden bei Vinoble, am 05. Jun 2009

Aktivitäten von unseren Besuchern



Noch keine Usernotizen
Melden Sie sich hier an, und posten Sie Ihre Notizen und Bewertung!
1 mal im Keller
Wenn Sie sich anmelden, können Sie diesen Wein beobachten....
Bei Nitrolaus
seit 5. Oct 2012 im Keller
Zuletzt hier gewesen
2750 Besucher haben diesen Wein gesehen


Weitersagen:  
Digg  
Google  
Yahoo