Bild, von Burgenland Vinothek

Bilddetails | Falsches Bild?

HEINRICH Maestro 2007

Weingut Silvia Heinrich, mehr von Heinrich...

Wenn Sie sich hier anmelden,
können Sie diesen Wein beobachten....
Jahrgang
2007 -> alle 12 Jahrgänge im Vergleich
Jahrgang 20153 Händlerab 16.40EUR
91 FAL
Jahrgang 2014zuletzt 14.37EUR
-
Jahrgang 20142 Händlerab 17.90EUR
-
Jahrgang 20131 Händlerab 34.90EUR (1.50)
91 FAL
Jahrgang 2012zuletzt 14.90EUR
91 FAL
Jahrgang 2011zuletzt 16.90EUR
91 FAL
Jahrgang 2010zuletzt 333.00EUR
3/5 Sterne VIN, 91 FAL
Jahrgang 2009zuletzt 89.00EUR
92 FAL
Jahrgang 2008zuletzt 13.42EUR
91 FAL
Jahrgang 20071 Händlerab 18.00EUR
90 FAL
Jahrgang 2006zuletzt 485.00EUR
3/3 Sterne VIN, 90 FAL
Jahrgang *zuletzt 16.00EUR
-

Details zu den verwendeten Abkürzungen hier
Grau hinterlegte Weine im Handel erhältlich

WeinsorteRotwein, Cuvée rot
ErzeugerWeingut Silvia Heinrich, 7301 Deutschkreutz
GebietBurgenland / Mittelburgenland
LandÖsterreich
Analyse13.50 % Alkohol
AnlegedatumAm 28. 12. 2008 im Handel erstmals erfasst.
JahrgangsführerMittelburgenland 2007: 17.0(weiss), 17.0(rot), 19.0(süß) von 20 Punkten
Verfügbarkeit1 Händler gefunden, von 18.00 bis 18.00 EUR
Preis/Leistung1 Auszeichnungen gefunden, mehr..
90 FAL (∅13.24EUR/0,75lt)


Preishistorie: Günstigstes Angebot ab 1er Staffelung und 0.75lt Flasche!




Normalflasche 0,75 lt

Zum ShopPreisVerfügbarHändlerVersandbedingungenBeschreibung

  Zum Shop

18.00€

ab 1 Stk*
1 Stück vorhanden.
(19. 6. 2018)

Peneder Weinhandel

» Preisliste (669 Positionen, 1 in Aktion)
» 2 Kommentar(e)
Versandkostenfrei innerhalb Österreichs ab einem Bestellwert von € 150,-
Zustellung nach: AT, DE
HEINRICH MAESTRO 2007 JOHANN
Bis 21. 12. 2010 bei Vinoble um 13.80€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 18. 12. 2009 bei vinatrium.at um 14.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 19. 6. 2010 bei Weinwerk Burgenland um 14.90€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 30. 4. 2010 bei Vinothek St. Stephan um 15.20€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 2. 1. 2009 bei Burgenland Vinothek um 15.70€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 29. 5. 2011 bei Vinothek Fohringer um 15.73€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 21. 1. 2010 bei Wein&Co um 15.99€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 12. 5. 2010 bei WeinGrube.com um 16.80€/Stk* erhältlich gewesen.
Bis 15. 11. 2010 bei Vinophilia & Cetera um 17.90€/Stk* erhältlich gewesen.

*) Die Weinpreise enthalten die Verbrauchersteuern des Landes des jeweiligen Händlers. Weitere Informationen zu den gelisteten Händlern.
Die aktuelle Verfügbarkeit ist beim Händler zu ermitteln. Die Preise sind indikativ zum jeweils angegebenen Datum in der 'Verfügbar' Spalte. weinfreak ist nicht verantwortlich für Fehler, Ungenauigkeiten und Auslassungen. Sie haben einen Fehler entdeckt? Oder Ihr Lieblingshändler ist hier nicht gelistet? Teilen Sie uns dies bitte mit!



Im Web gefundene Informationen und Bewertungen



1 Auszeichnung



Falstaff Weinguide Österreich, Südtirol 2009/2010
"90 Falstaffpunkte"
Eintrag gefunden bei weingrube.com, am 11. Mar 2009



3 Beschreibungen


"Lage/Boden: tiefe Lehmböden mit Kalkanteil / Ried Kart (Cabernet Sauvignon): schottrige Böden; Vinifikation: Sorgfältige Nachselektion am Sortierband, 14 Tage kontrollierte Maischegärung, mit natürlicher Spontanhefe, Pressung nach 14 Tagen Maischestandzeit, anschließend biologischer Säureabbau, natürliche Klärung durch mehrmaliges Umziehen des Weines; Lagerung: Reifung 14 Monate im kleinen Fass; Lagerungspotential: 10 - 12 Jahre bei optimaler Lagerung; Weitere Notizen: Dunkles Rubingranat, opaker Kern reifes kirschenfonfit, frische Zwetschken, kandierte Orangenzesten. Am Gaumen saftig und rund, gute Komplexität, mittleres Textur, frische Zwetschken im Nachhall, ein vielseitiger Speisenbegleiter. (Vinoble)"
Eintrag gefunden bei Vinoble, am 23. Aug 2009

"Eine Cuvée aus Blaufränkisch, Cabernet Sauvignon und Merlot, die 14 Monate im Barrique reifte. Gewidmet ist der Wein dem Winzer, der den Wein vom Weingarten bis zur Flaschenreife begleitet und inspirierend zur Seite steht."
Eintrag gefunden bei Wein&Co, am 21. May 2009

"Cuvée aus Blaufränkisch, Cabernet Sauvignon und Merlot. Eine Komposition aus Blaufränkisch, Merlot und Cabernet Sauvignon. Der Dirigent, der Winzer, hat aus dem Vielklang der Sorten eine Symphonie des Genusses erschaffen. Von der Lese bis zur Reife stand der Winzer dem sensorischen Kunstwerk inspirierend zur Seite bis es schließlich zum Höhepunkt kommt, der Aufführung - der Verkostung. Ein Allegro für den Gaumen, das Lust auf mehr macht! Funkelndes Rubingranat, Duft nach reifen dunklen Beeren. Ein kräftiger und eleganter Wein mit weichen Tanninen und einem langanhaltenden Abgang."
Eintrag gefunden bei Burgenland Vinothek, am 28. Dec 2008

Aktivitäten von unseren Besuchern



Noch keine Usernotizen
Melden Sie sich hier an, und posten Sie Ihre Notizen und Bewertung!
Noch in keinem Userkeller
Dieser Wein ist noch in keinem Weinkeller eines Benutzers
Wenn Sie sich anmelden, können Sie diesen Wein beobachten....
Zuletzt hier gewesen
1123 Besucher haben diesen Wein gesehen


Weitersagen:  
Digg  
Google  
Yahoo